Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtgeschichtliches Museum zeigt ab Mittwoch Künstler-Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg

Stadtgeschichtliches Museum zeigt ab Mittwoch Künstler-Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg

Das Stadtgeschichtliche Museum in Leipzig widmet den Erinnerungen zweier Künstler an den Ersten Weltkrieg eine Kabinettausstellung. 100 Jahre nach dem Ausbruch des Krieges zeigt die Exposition ab Mittwoch, wie Albrecht Leistner (1887-1950) und Walter Julius Hammer (1873-1922) das Grauen des Krieges erlebten, wie das Museum mitteilte.

Voriger Artikel
Kanonen und Soldaten im Torhaus Dölitz: Der Erste Weltkrieg in Miniatur
Nächster Artikel
„Wanderhure“: Satirebuch eines Leipzigers darf Titel behalten - Verlag gewinnt vor Gericht

Die Fassade des Stadtgeschichtlichen Museums in Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig.  

Während Leistner in den Schützengräben bei Verdun in Frankreich kämpfte, hielt Hammer die Auswirkungen des Krieges in der Heimat fest. Über die Tage vor Verdun 1916 zeichnete Leistner 50 Lithographien - Verletzte, Tote, zerstörte Orte sowie Alltagsszenen zwischen den Angriffen. Mit Kohle- und Aquarellzeichnungen hielt Hammer fest, wie in Leipzig die Stimmung allmählich umschlug - von der Euphorie bei der Mobilmachung 1914 bis zu den Vorboten der Novemberrevolution 1918. Er verdiente sein Geld hauptsächlich als Werbegrafiker. Nach dem Krieg war er bei den Friedensverhandlungen von Versailles als Zeichner dabei.

Die Kabinettausstellung dauert bis zum 4. Januar 2015. Am 22. Oktober öffnet ein zweiter Ausstellungsteil zum Ersten Weltkrieg unter dem Titel „Gott mit uns?“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr