Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Steve Reich und mehr Musiktipps
Nachrichten Kultur Steve Reich und mehr Musiktipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.05.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover


Steve Reich: Drumming (Colin Currie Group, CCR). Steve Reich hat sich längst zum Musikfabrikanten entwickelt. Und dabei ist die Magie seiner Musik auf der Strecke geblieben. Wie gut Minimal Music sein kann, zeigt dagegen “Drummings“, sein Meisterwerk von 1970/71. Eine knappe Stunde, in der die Colin Currie Group aus wenig ein alles erschafft.

Steve Reich: Drumming Quelle: Label

Vivaldi: Gloria, Nisi Dominus, Nulla in mundo (Lezhneva, Fagioli, Fasolis, I Barocchisti, Coro della Radiotel. svizzera, Decca). Vor lauter Händel und Bach haben wir kaum noch Antennen für die Kirchenmusik anderer Barockkomponisten. Für die Vivaldis etwa, die, wird sie wie auf dieser CD rund um die wunderbare Julia Lezhneva mit virtuoser Ernsthaftigkeit betrieben, auf Augenhöhe navigiert.

Vivaldi: Gloria, Nisi Dominus, Nulla in mundo Quelle: Label

Rachmaninoff: 24 Préludes (Nikolai Lugansky, Harmonia Mundi): Rachmaninoffs Préludes durchmessen rauschhaft und fahl, dramatisch und zart, versonnen und charmant die Welt in Tönen – und stellen an Pianisten höchste Anforderungen. Die lässt Nikolai Luganski sich nicht anmerken, was seinen sinnlich schillernden Zyklus herausragend macht.

Rachmaninoff: 24 Préludes Quelle: Label

Von Peter Korfmacher

Kultur DVD-Tipps von Matthias Halbig - Jumanji und mehr DVD-Tipps

Von Oscarpreisträger Gary Oldman als Winston Churchill bis zu einem friedliebendem Comic-Stier, von knallkomischem Dschungelklamauk bis zur müden Fortsetzung eines Trash-Klassikers, und von Robert Pattinson als Kleinganove unter Zeitdruck bis zu Michael Hanekes brilliantem Abgesang auf das Mitgefühl: die DVD-Tipps von Matthias Halbig.

25.05.2018

Schumanns stiefmütterlich behandelte Fantasie für Violone und Orchester, Hindemiths noch seltener zu hörende 4. Kammermusik und Sibelius’ Zweite im Großen Concert des Gewandhausorchesters. Am Pult stand Andris Poga, an der Stradivari: der wunderbare Frank Peter Zimmermann.

25.05.2018
Kultur Architektur-Biennale in Venedig - Das Leben nach der Mauer

Drei Stararchitekten vertreten gemeinsam mit Marianne Birthler Deutschland auf der Architektur-Biennale. Ab dem 26. Mai geht um die Frage, was von der Mauer bleibt, 28 Jahre nach ihrem Ende.

18.05.2018
Anzeige