Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tanz durchs Wochenende: Kleine Hilfestellung zur Partyplanung

Tanz durchs Wochenende: Kleine Hilfestellung zur Partyplanung

Es ist Buchmesse und die Stadt hat sich in eine große Lesebühne verwandelt. Auch an Plätzen und Orten, an denen sonst beim Gedanken an Literatur eher partielle Legasthenie als Euphorie aufkommen mag, regiert derzeit nicht selten das geschriebene und gesprochene Wort.

Voriger Artikel
Schweizer holt Digitales auf die Bühne der GfZK
Nächster Artikel
Leipziger Ballett tanzt zu Bach-Musik

Rick Wade legt am 20. März in der Distillery auf.

Quelle: PR

Leipzig. Wem es nach überstandenem Lesemarathon nach ausgelassener Abendgestaltung dürstet, dem seien folgende Konzerte und Disco-Abende ans Herz gelegt.

Am Freitagabend scheint die Tanzlaune ganz auf den Auftritt von Paul Kalkbrenner im Haus Auensee gerichtet, schließlich ist der Technoproduzent seit seinem Mitwirken im Genre-Film „Berlin Calling“ ein wahrhafter Superstar. Kurzentschlossene werden hier jedoch abgewiesen, denn der Megarave ist seit Wochen ausverkauft.

Nicht weniger lohnenswerte Alternativen bietet das doppelte C der gehobenen Unterhaltungskultur dieser Stadt. Im Centralttheater geleiten die Elektrofolk-Granden Bodi Bill ab 22 Uhr in eine Art Schwebezustand während im Conne Island der legendäre Berliner Plattenladen „Hard Wax“ nach 23 Uhr sein zwanzigjähriges Bestehen mit dem Schaulaufen von „Basic Channel“-Kopf Mark Ernestus feiert, der MC Tikiman jede Menge Bass unter die Stimmbänder basteln wird.

Am Samstag sind H.P. Baxter und sein Scooter wieder einmal in der Stadt und beweisen nach 20 Uhr in der Arena Leipzig, dass Eurodance auch etwa 100 Jahre nach seiner Erfindung noch immer für eine tolle Party stehen mag – wenn nur genug Bums auf der Bassbox und ein Starkstromanschluss für die Stroboskop-Lichterkette vorhanden sind.

Wem Scooter unverständlicher Weise nicht zusagen mögen, der darf in dieser Nacht aus mindestens vier weiteren Angeboten eine Alternative wählen. In der Skala steht das „Gut wie Gold“-Diskjockey-Team nach Mitternacht hinter den Plattenspielern und wird seinen Ruf als einer der weltbesten Animierstuben für einsame Tanzbär-Herzen zu verteidigen wissen. In der Distillery hat derweil Nachtdigital-Organisator Steffen Bennemann den House-Stern Rick Wade (Detroit) zum Rillenvergleich eingeladen.

Im Ilses Erika gibt Donis nach 23 Uhr anhand seiner weitreichenden und besonders gut sortierten Plattensammlung wieder einmal den Spekulationen über die wahre Bedeutung des Buchstaben D in der Abkurzung „DJ“ Nahrung. Und nicht zuletzt mag man auch bei der inoffziellen Geburtstagsfeier des Leipziger Tanzmusikunterhalters Haircut im Sweat sehr gut auf die Kosten kommen, schließlich wollen die Britpop-Helden der Rialto Lounge und die Lounge-Experten des Helden-DJ-Teams jeweils mit einem Strauß bunter Melodien gratulieren.

Alle Partys, alle Djs und alle Adressen gibt es in unserem Terminkalender!

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr