Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Theaterversion von Kehlmann-Roman in Freiberg

Theaterversion von Kehlmann-Roman in Freiberg

Daniel Kehlmanns Bestseller „Die Vermessung der Welt“ kehrt als Theaterstück an seinen Originalschauplatz zurück. Nach Inszenierungen in Braunschweig und Göttingen werde in der Freiberger Fassung die Rolle des Ex-Studenten Alexander von Humboldt (1769-1859) in den Mittelpunkt rücken, kündigte das Mittelsächsische Theater am Dienstag an.

Freiberg. Kehlmann hatte in seinem Roman von 2005, der in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurde und sich millionenfach verkauft hat, die Lebensläufe der Naturwissenschaftler Humboldt und Carl Friedrich Gauß (1777-1855) fiktiv miteinander verstrickt.

Humboldt hatte den Angaben zufolge insgesamt acht Monate lang in Freiberg Geologie und Mineralogie studiert. Sein dabei erworbenes Wissen habe ihm als wichtiges Rüstzeug für sein gesamtes Forscherleben und seine Expeditionen nach Russland und Lateinamerika gedient, hieß es. Die 1765 gegründete Bergakademie gehört zu den weltweit ältesten montanwissenschaftlichen Hochschulen der Welt. Humboldt hatte sich als 21-Jähriger im Juni 1791 eingeschrieben und die Matrikelnummer 357 erhalten.

Premiere des Stücks in der Bühnenfassung von Dirk Engler und der Inszenierung von Lutz Hillmann ist am 19. Oktober im Hauptgebäude der Hochschule, in dem Humboldt einst Vorlesungen und die Sammlungen besucht hatte. Hillmann ist Intendant des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters in Bautzen. Englers Fassung war vor zwei Jahren als unterhaltsames Drama für sechs Darsteller in Braunschweig uraufgeführt worden, dem Geburtsort von Gauß. Im Döbelner Theater soll das Stück am 5. November erstmals gegeben werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr