Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Thriller Live" – Gefeiertes Michael Jackson Musical in der Arena

"Thriller Live" – Gefeiertes Michael Jackson Musical in der Arena

Im vergangenen Jahr begeisterte das erste Michael-Jackson-Musical "Thriller Live" seine Besucher europaweit. Ausverkaufte Häuser standen in München, Rom, Mailand sowie in Zürich, Wien, Berlin und vielen weiteren Städten auf der Tagesordnung.

Leipzig. Am 17. Januar 2011 war das Programm in der Arena Leipzig zu Gast.

Die Original-Show aus dem Londoner West End sorgte bereits nach ihrer Premiere im Jahr 2006 für Aufsehen. Mit Jackos Hits und charakteristischen Tanzstilen im Gepäck kamen die gefeierten Tänzer auch in die Messestadt.

phpc88a8fac04201008301641.jpg

Leipzig. Im vergangenen Jahr begeisterte das Michael-Jackson-Musical "Thriller Live" seine Besucher europaweit. Ausverkaufte Häuser standen in vielen Städten auf der Tagesordnung. Am 17. Januar 2011 war das Programm in der Arena Leipzig zu Gast. Die Original-Show aus dem Londoner West End sorgte bereits nach ihrer Premiere im Jahr 2006 für Aufsehen.

Zur Bildergalerie

Michael Jackson selbst würdigte die Arbeit des späteren Schöpfers von "Thriller Live", Adrian Grant, bereits Jahre zuvor persönlich. Grant inszenierte im Jahr 2001 die Jubiläumsshow anlässlich der zehnten Ausgabe der "Annual Michael Jackson Celebration" im Londoner Hammersmith Apollo. Als "beautiful and incredible" – "wunderschön und unglaublich" bezeichnete der "King of Pop" das, was er in dem Programm gesehen hatte. Diese Bemerkung sei eine Inspiration für Grant gewesen, um "Thriller Live" zu konzeptionieren, teilt der Veranstalter mit.

Die Show zeichnet Jacksons über vierzig Jahre andauernde Karriere nach. Beginnend bei den ersten Erfolgen mit den "Jackson 5" und weit über die Welthits des Albums, das dem Bühnenprogramm seinen Namen gibt hinaus, sind alle Stücke dabei, die Fans von einer echten Retrospektive auf das Leben Jackos erwarten. Multimediaeffekte unterstützen die Choreografien des Regisseurs Gary Lloyd, der unter anderem bereits mit Künstlern wie Leona Lewis und Robbie Williams zusammenarbeitete.

Tickets gibt es an de bekannten Vorverkaufsstellen.

Holger Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr