Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur „Toni Erdmann“ gewinnt wichtigen Indie-Preis
Nachrichten Kultur „Toni Erdmann“ gewinnt wichtigen Indie-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 26.02.2017
Die deutsche Filmregisseurin Maren Ade bei der Verleihung der „Independent Spirit Awards“. Quelle: Invision/AP
Anzeige
Los Angeles

Regisseurin Maren Ade nahm den Independent Spirit Award für den besten internationalen Film am Sonnabend (Ortszeit) im kalifornischen Santa Monica entgegen. Ihr Film ist auch unter den Oscar-Anwärtern in der Sparte „bester nicht-englischsprachiger Film“.

Es sei eine große Ehre, diesen Preis zu gewinnen, sagte Ade. Sie sei stolz darauf, hier als weibliche Regisseurin zu stehen. „Das ist immer noch nicht normal genug“, sagte Ade mit Blick auf die geringe Zahl von Filmemacherinnen, die für Regiepreise nominiert werden. Mit „Toni Erdmann“ waren unter anderem die Filme „Aquarius“ (Brasilien) und „Chevalier“ (Griechenland) im Rennen.

Die Spirit Awards zeichnen Filmproduktionen aus, die nicht mehr als 20 Millionen Dollar gekostet haben. Sie werden traditionell einen Tag vor der Oscar-Gala in einem Festzelt am Strand von Santa Monica verliehen.

Von dpa/RND

Einen Tag vor dem „Oscar“ ist die „Goldene Himbeere“ verliehen worden – die Preisträger werden sich darüber kaum freuen. Abräumer des Jahres ist der Actionstreifen „Batman versus Superman: Dawn of Justice“. Favorit Roland Emmerich ging dagegen leer aus.

25.02.2017

Der Hauptpreis für „Elle“, eine Liebeserklärung an Isabelle Huppert, ein politisches Statement von George Clooney und ein bewegender Auftritt von Jean-Paul Belmondo: Bei der Verleihung der französischen Filmpreise gab es Überraschungen und Tränen.

25.02.2017

Bestseller-Autorin Sabine Ebert (58, Hebammen-Saga) hat ihren nächsten großen Geschichtsroman geschrieben. In „Schwert und Krone – Meister der Täuschung“ begibt sich die in Leipzig lebende Schriftstellerin auf die Spuren von Barbarossa.

25.02.2017
Anzeige