Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Turbulente Kokain-Jagd: "Black Out – Eine Leiche auf Reisen"
Nachrichten Kultur Turbulente Kokain-Jagd: "Black Out – Eine Leiche auf Reisen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 16.02.2015
Die Drogenschmuggler bringen während der WM immer mehr Drogen nach Brasilien. Quelle: David Ebener
Leipzig

Das soll Jos, der schon lange aus der kriminellen Szene ausgestiegen ist, geklaut haben. Hinter dem verschwundenen Stoff sind allerdings auch ein Kommissar, ein Anwalt (zukünftiger Schwiegervater von Jos) und Opa Charles, der über zwei schlagkräftige Mädels verfügt, her.

Eine bekannte Story also, die natürlich auch in all jene Schlamassel führt, die nun einmal zu einer solcher Jagd-Geschichte gehören. So geht es um jenen erschossenen Juwelier vom Anfang, der irgendwie verschwinden muss und immer wieder auftaucht, um den Stoff, der ständig den Besitzer wechselt, um allerhand Ganoven, die sich gegenseitig reinlegen, und einen ratlosen Jos, der kurz vor seiner Hochzeit verzweifelt versucht, sich zu erinnern. Regisseur Arne Toonen gibt tüchtig Gas, ist aber oft statt abgedreht nur albern. Von der Qualität der niederländischen Dick Maas-Krimis ist „Black Out“ dann doch ein gutes Stück entfernt.

Black Out – Eine Leiche auf Reisen – Mo., 22.15 Uhr, ZDF

Norbert Wehrstedt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Comedian Olaf Schubert (47) wechselt mit seiner Show vom MDR ins ARD-Fernsehen. Viermal im Jahr ist das sächsische Original mit Rauten-Pullunder und zurückweichendem Haarschopf künftig mit der Comedy-Show „Olaf verbessert die Welt“ im Ersten Programm zu sehen, wie der MDR am Montag mitteilte.

16.02.2015

Der Leipziger „Tatort“ hat den Sprung über die Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke am Sonntagabend nicht geschafft. 9,40 Millionen Menschen sahen ab 20.15 Uhr den Krimi mit dem Titel „Blutschuld“, in dem die Kommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) den Mord an einem Abfallunternehmer aufzuklären hatten.

16.02.2015

Wilsberg: Russisches Roulette (Sa., 20.15 Uhr, ZDF):

Der Antiquar steckt in der Klemme. Er soll 20.000 Euro Steuerschulden zahlen, die er nicht hat, trifft nachts auf der Landstraße im Wald eine Anhalterin, als ein Auto herangerast kommt und sie umfährt.

15.02.2015