Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vier Journalisten erhalten Leipziger Medienpreis - Bettina Rühl unter den Preisträgern

Vier Journalisten erhalten Leipziger Medienpreis - Bettina Rühl unter den Preisträgern

Leipzig. Für ihre Arbeit unter Lebensgefahr oder staatlichem Druck haben vier Journalisten den Leipziger Medienpreis bekommen, darunter die deutsche Afrika-Korrespondentin Bettina Rühl.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) würdigte am Montag das Engagement der diesjährigen Träger des „Preises für die Freiheit und Zukunft der Medien“, auch unter schwierigen politischen Bedingungen investigativ zu recherchieren. „Diesen Persönlichkeiten ist gemeinsam, dass sie Informationen in Ländern beschaffen können, wo Journalismus sehr stark von Gewalt oder Zensur bedroht ist“, sagte der Leipziger Journalismus-Experte und Gutachter Martin Welker.

Die Leipziger Medienstiftung vergibt den mit 30 000 Euro dotierten Preis in diesem Jahr an das ungarische Reporter-Team Balázs Nagy Navarro und Aranka Szávuly, die mexikanische Journalistin Ana Lilia Pérez und Rühl. Die Auszeichnungen sind am Abend überreicht worden.

Die investigative Journalistin Ana Lilia Pérez deckte in Mexiko die Machenschaften des organisierten Verbrechens auf. „Angriffe auf Journalisten stehen in Mexiko an der Tagesordnung. Wir müssen mit kugelsicheren Westen arbeiten. Dieser Preis ist ein sehr schönes Geschenk für unsere Arbeit“, sagte Pérez. Das Reporter-Team Navarro/Szávuly wehrt sich seit Jahren gegen die staatliche Einflussnahme auf die Berichterstattung öffentlich-rechtlicher Medien.

Rühl berichtet als freie Journalistin seit 1988 aus Krisengebieten in Afrika. „Als Europäerin kann ich diese Regionen jederzeit wieder verlassen. Die lokalen Kollegen, auf die ich bei meiner Arbeit angewiesen bin, können das nicht und ich weiß nicht, wie viele von ihnen beim nächsten Mal noch leben“, sagte Rühl, die unter anderem für mehrere Sender der ARD und einige Zeitungen arbeitet. Der Leipziger Medienpreis wurde in diesem Jahr zum 12. Mal ausgelobt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr