Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Von Laufrad bis Fat Bike – Leipziger Grassi Museum zeigt Design-Räder
Nachrichten Kultur Von Laufrad bis Fat Bike – Leipziger Grassi Museum zeigt Design-Räder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 20.06.2017
Schönes Fahrrad, zu sehen ab 22 Juni im Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig.  Quelle: Grassi-Museum Leipzig
Leipzig

 Das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig zeigt in einer neuen Ausstellung aktuelles Fahrraddesign. Die Schau „Bikes! Das Fahrrad neu erfinden“ umfasst rund 70 stylishe Räder - vom Laufrad für die Kleinsten über Fat Bikes mit dicken Reifen bis hin zu Rennrädern mit innovativer Technik. Die Ausstellung ist vom 22. Juni bis 1. Oktober zu sehen.

Den Anlass für die Schau in dem Kunst- und Designmuseum gab die Frage, wie urbane Mobilität in Zukunft aussehen kann und soll, wie Direktor Olaf Thormann sagte. „Wenn wir nicht im Dieselruß ersticken wollen, müssen wir uns darüber Gedanken machen. Unser Ansatz ist es, Wege aufzuzeigen.“

Die Sonderausstellung "Bikes! Das Fahrrad neu erfinden" im Grassi Museum für Angewandte Kunst zeigt gegenwärtige Strömungen der neuen Radkultur auf. Die Schau! ist vom 22. Juni bis zum 1. Oktober 2017 zu sehen.

 Viele Räder in der Ausstellung sind nicht nur optisch sondern auch technisch hochmodern. Zum Beispiel werden auch Lastenräder gezeigt, die zum Warentransport in Innenstädten das Auto ersetzen könnten. Zudem habe es in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung beim guten alten Fahrrad gegeben, hin zu mehr Individualismus. Auch das solle die Ausstellung deutlich machen.

 Direktor Thormann hat mit der Fahrrad-Ausstellung noch ein zweites Ziel im Sinn. „Wir müssen uns als Museum die Frage stellen: Welche Themen sind für uns überhaupt relevant?“ Eine Schau über Fahrrad-Design könne neue Besuchergruppen erschließen. „Wir können uns nicht immer nur in den Kategorien von gut gestaltetem Porzellan bewegen. Auch ein Rad gehört ins Sammlungsspektrum eines Designmuseums“, sagte Thormann.

Von LVZ