Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Winterrundgang lockt Kunstfans in Leipziger Baumwollspinnerei

Winterrundgang lockt Kunstfans in Leipziger Baumwollspinnerei

Die Galerien in der alten Leipziger Baumwollspinnerei haben am Samstag wieder zum traditionellen Winterrundgang eingeladen. Über 8000 Besucher warfen einen Blick auf die ersten Ausstellungen des Jahres.

Voriger Artikel
Zum 200. Geburtstag von Richard Wagner: Leipzig ehrt den Komponisten mit Festjahr
Nächster Artikel
"Unbestechlich-ironisch" - Rainald Grebe erhält Deutschen Kabarett-Preis

Der Winterrundgang in der Leipziger Spinnerei lockte zahlreiche Kunstbegeisterte nach Leipzig-Plagwitz, um die ersten Ausstellungen des Jahres in Augenschein zu nehmen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. "Es ist eine entspannte Stimmung, alle haben Spaß", freute sich Spinnerei-Sprecher Michael Ludwig. Dass die Spinnerei ein international bekanntes Aushängeschild für Leipzig ist, davon zeugen die zahlreichen Besucher aus dem Ausland. Aber auch die Leipziger zog es in die Galerien und Ateliers des frühreren Werksgeländes in Plagwitz.

Einer der Höhepunkte war in der Halle 14 zu finden: Hier zeigten die Macher eine Rückschau auf die vergangenen zehn Jahre, die sich auch Leipzigs OB Burkhard Jung nicht entgehen ließ. Des Weiteren wurde die hauseigene Bibliothek zum Lesecafé. Außerdem zeigte das Kunstvermittlungsprogramm „Kreative Spinner“ Einsendungen der 18. Leipziger Kinder- und Jugendkunstausstellung.

phpa4f98207c3201301121654.jpg

Leipzig. Die Galerien in der alten Leipziger Baumwollspinnerei haben am Samstag wieder zum traditionellen Winterrundgang eingeladen. Besucher konnten die ersten Ausstellungen des Jahres besichtigen. Die Halle 14 - Zentrum für zeitgenössische Kunst etwa feierte ihr zehnjähriges Bestehen und bot eine Rückschau auf vergangene Ausstellungen, Projekte und Veranstaltungen. Die hauseigene Bibliothek wurde zum Lesecafé.

Zur Bildergalerie

Noch bis 21 Uhr sind die Pforten geöffnet. Ab 22 Uhr beginnt dann die After-Show-Party in Plagwitz. Auf dem Gelände der alten stillgelegten Baumwollspinnerei haben sich in den vergangenen Jahren mehrere Galerien angesiedelt. Viele Künstler haben hier ihre Ateliers.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr