Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Xavier Naidoo und Clueso spielen Doppel-Konzert zum Jubiläum der Leipziger Nationalbibliothek
Nachrichten Kultur Xavier Naidoo und Clueso spielen Doppel-Konzert zum Jubiläum der Leipziger Nationalbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 18.10.2016
Xavier Naidoo und Clueso kommen nach Leipzig: Zum Jubiläum der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) spielen sie im Juni 2012 ein Doppel-Konzert. Quelle: Mawi
Leipzig

Wie DNB-Sprecher Stephan Jockel am Donnerstag sagte, seien die Live-Events eine „Premiere zum Jubiläum“: Noch nie wurden vor der Nationalbibliothek Open-Air-Konzerte veranstaltet.

„Es war unser Wunsch, dass Künstler spielen, die für anspruchsvolle Musik in deutscher Sprache stehen“, erklärte Jockel. Mit der Wahl von Naidoo und Clueso als engagierte musikalische Botschafter sei man deshalb „sehr glücklich“, so der Sprecher.

Der Sänger der Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, tritt am 29. Juni 2012 ab 19 Uhr auf der Bühne vor der Nationalbibliothek auf. Am Tag darauf spielt der Songwriter Clueso, ebenfalls ab 19 Uhr. Der Erfurter hatte seine Leipziger Fans erst im Sommer mit einem spontanen Unplugged-Konzert im Clara-Zetkin-Park überrascht.

Der Ticketverkauf für die Konzerte hat bereits begonnen. Erwartet werden an beiden Tagen mehrere tausend Besucher. Die Organisation der Veranstaltungen übernimmt die Leipziger Konzertagentur Mawi. Finanziell sei die Nationalbibliothek nicht an den Open-Air-Events beteiligt, betonte Jockel.

Neue Dauerausstellung, Sondermünze und Briefmarke zum Jubiläum

Das Doppel-Konzert ist für die Deutsche Nationalbibliothek der Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2012. Bereits am 13. März soll die neue Dauerausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums eröffnet werden. Am 2. Oktober gibt es einen großen Festakt. Zudem sind für den Herbst die Veröffentlichung einer Jubiläumsbriefmarke und einer Sondermünze geplant.

Die Deutsche Nationalbibliothek mit Sitz in Leipzig und Frankfurt am Main wurde am 3. Oktober 1912 als „Deutsche Bücherei“ gegründet. Sie sammelt fortlaufend alle Veröffentlichungen, die in deutscher Sprache erscheinen. In Leipzig wurde erst im Mai dieses Jahres ein rund 60 Millionen Euro teurer Erweiterungsbau eröffnet. Zudem zog 2010 das Deutsche Musikarchiv von Berlin in die Messestadt. Insgesamt beherbergt die DNB derzeit einen Bestand von mehr als 26 Millionen Publikationen.

Konzertkarten zum Preis von 46 Euro (Xavier Naidoo) und 35,60 Euro (Clueso) sind im LVZ-Ticketshop erhältlich.

Robert Nößler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Hintermann vor Begeisterung mitwippt, so dass der eigene Stuhl wackelt, dann muss die Show gut sein. So geschehen am Mittwochabend bei der Premiere von Holiday on Ice in der Arena Leipzig – allerdings erst im zweiten Teil.

21.12.2011

Dessau-Roßlau. Das Bauhaus Dessau will für Besucher attraktiver werden und sich stärker als bisher als „Ikone der Moderne“ präsentieren. Im Gebäude werde dazu eine kleine Ausstellung zur Bedeutung des Bauhauses eingerichtet, mit der die Besucher empfangen werden, teilte ein Sprecher am Mittwochabend nach der Sitzung des Stiftungsrates der Stiftung Bauhaus in Dessau-Roßlau mit.

21.12.2011

Der absolute Hahn im Korb ist die Punkrock-Band Die Ärzte bei einem Auftritt in Dortmund gewesen. Zum ersten Teil des XX/XY-Doppelkonzerts durften am Montagabend nur Frauen und Mädchen in die Westfalenhalle.

19.12.2011