Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zoff im Urlaubsparadies: „Angst reist mit“ am Schauspiel Leipzig erstmals für Sehbehinderte

Zoff im Urlaubsparadies: „Angst reist mit“ am Schauspiel Leipzig erstmals für Sehbehinderte

Stell Dir vor, du bist blind. Keine Farben sehen, keine Mimik, keine Augen-Blicke. Ein Theaterstück ist da nicht mehr als ein löchriges Hörspiel. Oder? Das Schauspiel Leipzig weitet jetzt sein Angebot für sehbehinderte Menschen aus, ausdrücklich auch für die jüngere Zielgruppe.

Voriger Artikel
Vom Glück der Tonwiederholung: Großes Concert mit Herbert Blomstedt
Nächster Artikel
Die Friedliche Revolution als Comic mit Protagonisten von 1989

"Angst reist mit" im Schauspiel Leipzig: Keine einfache Aufgabe für die Audiodeskription.

Quelle: Rolf Arnold

Leipzig. Am Samstag gibt es zum ersten Mal „Angst reist mit“ von Sibylle Berg mit Audiodeskription.

Über das Wort „Arschbombe“ wurde heftig diskutiert, sagt Maila Giesder-Pempelforth. Aber wie soll man das sonst nennen, wenn der Tourist außer Rand und Band vom Bühenrand ins vermeintliche Becken hüpft? „Wir haben uns dann geeinigt: Arschbombe ist OK“, sagt die 33-Jährige.

Sie gehört zum sechsköpfigen Autorenteam, in dem sehende und blinde Menschen eine Beschreibung für die Vorgänge auf der Bühne erarbeiten. Mit Knopf im Ohr können dann bis zu 25 sehbehinderte Theaterfans pro Aufführung hören und besser verstehen, was im Rampenlicht vor sich geht. Giesder-Pempelforth wird den Text live und parallel zur Vorstellung einsprechen.

Urlaubsparadies mit Gruseleffekt

Diesmal hatte das Autorenteam viel schwarzen Humor zu verpacken. „Angst reist mit“ erzählt von Urlaubserwartungen und –Enttäuschungen eines Paares und zweier Journalisten, denen ihr Paradies schon bald gar nicht mehr geheuer ist.

Oft bleiben nur wenige Sekunden zwischen den Sätzen der Bühnen-Akteure, um Stimmung und Handlung zu transportieren. „Wie jemand die Hand an die Wange des anderen legt, kann sehr unterschiedlich sein“, schildert die Autorin, die selbst ausgebildete Schauspielerin ist.  Da werde jede Formulierung mit den blinden Kolleginnen ausgehandelt, bis alle zufrieden sind.

Der geplatzte Hai

php6y96hE20140627165301.jpg

Angst reist mit: Bettina Schmidt, Wenzel Banneyer, Jonas Hien, Yves Hinrichs, Anna Keil und Felix Axel Preißler in Aktion.

Quelle: Rolf Arnold

Zusätzliche Hürde: Bei einem modernen Stück fangen die Schauspieler gern an zu improvisieren. Müssen sie manchmal auch, wenn zum Beispiel der aufblasbare Hai es einfach nicht überlebt, dass sich einer der Protagonisten mit Verve auf ihn wirft. Praktisch, dass hinter der Bühne gleich ein großer, aufblasbarer Wal als Ersatz vorbereitet ist. Riesen Spaß für die Gäste – Herausforderung für die Sprecher.

„Auch dass Dinge ins Publikum fliegen können, sagen wir den Blinden besser vorher“, sagt die Autorin. Und damit alle eine Vorstellung von dem Raum haben, in dem sich das Abenteuer Urlaub am Samstag abspielt, bekommen die sehbehinderten Gäste eine kurze Führung über die Bühne.

Bisher wurden am Schauspiel Leipzig die Klassiker „Emilia Galotti“ und „Kabale und Liebe“ mit Hörspur für Blinde angeboten. Damit habe man eher ein älteres Publikum erreicht, erklärt Giesder-Pempelforth. Mit „Angst reist mit“, betreten auch die Autoren Neuland, wollen damit der Vorreiterrolle des Leipziger Schauspiels beim Thema Audiodeskription stärken. Und manchmal gibt es direkt nach der Vorstellung ein Feedback: „Bei der Rückgabe ihres Audiogeräts sagte eine Besucherin: ‚Ich hätte nicht gedacht, dass mir sonst so viel entgeht’“.

Vorstellungen mit Audiodeskription am 28. Juni, 21. November, 18. Dezember. Kartentelefon: 0341-12 68 168. www.schauspiel-leipzig.de

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Eine neue Ausstellung in der Galerie des Neuen Augusteums widmet sich der Geschichte der Universitätskirche sowie der Entstehung des Neubaus. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr