Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kultur Zu Ehren von Kurt Masur: Wrocław erinnert mit Gedenktag an Leipziger Dirigenten
Nachrichten Kultur Zu Ehren von Kurt Masur: Wrocław erinnert mit Gedenktag an Leipziger Dirigenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 16.12.2016
Kurt Masur starb am 19. Dezember 2015 in Greenwich / USA. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Zum ersten Todestag des Dirigenten Kurt Masur (1927-2015) findet am Montag im polnischen Wrocław ein Gedenktag statt. Auf Einladung von Stadtpräsident Rafal Dutkiewicz werde die Witwe Tomoko Masur mit ihrer Familie den Todestag in Polen begehen, teilte das Kurt-Masur-Institut am Freitag in Leipzig mit. Masur fühlte sich Zeit seines Lebens seiner schlesischen Heimat, die heute wieder größtenteils zu Polen gehört, verbunden. In Wrocław erhielt er seinen ersten Musikunterricht.

Masur war vor einem Jahr am 19. Dezember in Greenwich (USA/Connecticut) verstorben. Geboren wurde er 1927 in Brieg, nahe Wrocław. Mit einer Tafel an der Hauptkirche St. Elisabeth, die am Montag enthüllt werden soll, ehrt die polnische Stadt den berühmten Dirigenten. Am Abend ist ein Konzert im Alten Wrocławer Rathaus geplant.

Das Internationale Kurt-Masur-Institut mit Sitz in Leipzig wurde im April 2016 gegründet. Erste Projekte sollen im Frühjahr 2017 in Leipzig vorgestellt werden. Als Gewandhauskapellmeister prägte Kurt Masur fast 30 Jahre das Musikleben der sächsischen Messestadt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige