Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu Gast bei alten Bekannten - Calexico spielen im Beatpol

Zu Gast bei alten Bekannten - Calexico spielen im Beatpol

Es war ein kleines Familientreffen im Dresdner Beatpol. Calexico, die US-amerikanische Band um Joey Burns und John Convertino, sind keine Unbekannten in Dresden.

Dresden. Alte Ankündigungs-Plakate, an die Wände des Saales gepappt, erinnern an einen früheren Auftritt in der Stadt. Und auch das Publikum kennt sich: Alt und jung strömten in den ausverkauften Saal in Briesnitz, die Wenigsten sind zum ersten Mal da.

Plötzlich und völlig unprätentiös stehen Calexico auf der Bühne. Erst zu zweit, später tummeln sich bis zu sieben Leute auf der kleinen Fläche. Die Musik ist stimmig, bewegt sich zwischen mexikanischem Mariachi und solidem Rock. Gekonnt wechselt Sänger und Gitarist Joey Burns immer wieder das Tempo und den Stil der Musik. Dazu gibt er seinen Musikern genug Raum zur Entfaltung, was diese ausgiebig nutzen.

phpc7ac8edf92201009131229.jpg

Dresden. Es war ein kleines Familientreffen im Dresdner Beatpol. Calexico, die US-amerikanische Band um Joey Burns und John Convertino, sind keine Unbekannten in Dresden. Alte Ankündigungs-Plakate, an die Wände des Saales gepappt, erinnern an einen früheren Auftritt in der Stadt. Und auch das Publikum kennt sich: Alt und jung strömten in den ausverkauften Saal in Briesnitz, die Wenigsten sind zum ersten Mal da.

Zur Bildergalerie

Für besondere Highlights sorgt die Spanierin Amparo Sanchez, die unterstützt von Burns bereits das Vorprogramm bestritten hatte. Mit südländischem Temperament und markanter Stimme verleiht Sanchez den Calexico-Songs noch einmal eine ganz andere Note. Das Publikum genießt den Auftritt in vollen Zügen. Vor allem gen Ende wird aus dem Konzert eine riesige Party, das Publikum feiert ausgelassen, Pärchen tanzen auf Bänken, Menschen verschiedenster Altersgruppen wiegen sich im Takt. Sänger Joey Burns schwärmt von der besonderen Atmosphäre im Beatpol - nicht zu unrecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr