Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zuschauer gehen mit baden: Gut 8000 Besucher beim 21. Wannenrennen der Nato

Zuschauer gehen mit baden: Gut 8000 Besucher beim 21. Wannenrennen der Nato

Jahr lockte das Badewannenrennen der Nato am Sonntag wieder etliche Besucher vor, in und auf das imposante Völkerschlachtdenkmal: Geschätzt verteilten sich etwa 8000 Leute auf dem Areal.

Auch im 21. 14 Teams mit ihren fantasiereichen, schwimmfähigen Wannenkonstruktionen stiegen in das ausladende Becken, dem "See der Tränen um die gefallenen Soldaten".

Die gute Nachricht vorweg: Weinen müssen weder die Veranstalter noch die Besucher um ihr liebgewonnenes Spektakel vor dem Denkmal im Südosten der Stadt. "Uns wurde 100-prozentig zugesichert, dass das Rennen noch einmal hier stattfinden kann", sagt die Sprecherin der Nato, Antje Müller, nach Rücksprache mit Verantwortlichen vom Stadtgeschichtlichen Museum. Die für 2014 geplante Sanierung des Beckens verzögert sich. Dazu, ob das Rennen 2015 dann pausieren oder ein alternativer Spielort gefunden werden muss, will Müller nichts sagen: "Wir haben ein Jahr Planungsvorlauf, das ist ausreichend. Wie es dann weitergeht, werden wir sehen." Bei der aktuellen Ausgabe, die wie immer Volksfeststimmung erzielt, freuen sich die Organisatoren über bestes Wetter.

Der eine oder andere Starter macht sich Gedanken über einen möglichen Umzug: "Ich verstehe die Bedenken, dass die Würde des Denkmals damit Schaden nimmt", meint der 26-jährige Till. Anderseits: "Die Architektur des Beckens, das ganze Ringsrum, ist ideal." Ein Kollege aus dem Team TV-Club nickt zustimmend. Seit 2009 ist die Leipziger Studentengruppe dabei. Im Sinne des Clubs, der von Veterinärmedizinern begründet wurde, geht es alljährlich auf einem Tier baden. Aus dem Krokodil ist ein Zähne fletschender weißer Hai geworden. Antrieb und Schwimmkörper stammen vom Vorjahr. Im Laufe der Zeit wurde beides nur verfeinert, ein Evolutionsprozess sozusagen, erklären die Konstrukteure schmunzelnd. Und gut zwei Wochen Arbeit werden das dritte Jahr in Folge belohnt, mit dem Designpreis.

Der Pokal für Turbo-Hai-Haispead landet nun wohl auch im Lager des Clubs, beim hängenden Papp-Kroko-Kopf, der bald Gesellschaft vom Hai bekommt. Wieder andere setzen auf möglichst wenig Aufwand bei der Gestaltung. Stattdessen steht bei der Gruppe aus Linken-Mitgliedern und Sympathisanten der Partei das politische Statement im Vordergrund: "Her mit dem schönen Leben für alle", prangt auf ihrer Konstruktion aus Holzpaletten, umringt von lodernden Flammen, ausgeschnitten aus alten Plakaten der Oberbürgermeister-Wahl. "Wir wollen zeigen, dass Politik nicht nur bierernst sein muss", so der 34-jährige Mike Nagler.

Das Publikum wird erstmalig mit aufs Wasser geholt und ist Teil der Hindernisfahrten, die diesmal im Gespann absolviert werden. Je zwei Boote müssen aneinander gekettet durch das Becken, ein Ponton ziehend, beladen mit Publikum. Die Duos wurden in vorqualifizierenden Kurzsprints ermittelt und schließlich ein schnelles und ein langsames gekoppelt. Sieger des spannenden Kopf-an-Kopf-Rennens: Team Doberschütz-Süd und Europa today. Bei der Großen Regatta musste sich das Team Doberschütz-Süd nach vielen Jahren gegen Die Badewanne des Todes geschlagen geben. Zeit zur Revanche gibt es an gleicher Stelle im kommenden Jahr.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.07.2013

Katharina Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr