Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube

Theatralisch ist der Auftritt des deutsch-griechischen Musiker-Ehepaars Sea & Air: Unter dem Tonnengewölbe der Moritzbastei treten sie im Dunkeln mit Kerzen in der Hand auf die Bühne, begrüßen ihr Publikum mit zum Gebet gefalteten Händen. Andäc

Voriger Artikel
Musikgeschichte mitgestaltet: Dirigent Roland Seiffarth feiert Jubiläum an der Oper Leipzig
Nächster Artikel
Ampelmännchen mit eigener Theatershow – Premiere im Berliner Admiralspalast

Sie und Er: Am Sonntagabend begeisterte das Musiker-Ehepaar Sea & Air beim Konzert in der Moritzbastei.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Theatralisch ist der Auftritt des deutsch-griechischen Musiker-Ehepaars Sea & Air: Unter dem Tonnengewölbe der Moritzbastei treten sie im Dunkeln mit Kerzen in der Hand auf die Bühne, begrüßen ihr Publikum mit zum Gebet gefalteten Händen. Andächtig wandeln sie zu ihren Instrumenten: Barocke Cembalo-Klänge und Gitarrenpop locken das Publikum an den Bühnenrand. Parallel beginnen die Multi­instrumentalisten Eleni und Daniel Benjamin, den Takt an Schlagzeugen zu trommeln. Das Duo steigt mit dem Lied "Take Me For a Ride" ein - einer traurigen, verträumten Ballade. Dunkle Blicke huschen aus den schwarz umrandeten Augen der Sängerin ins Publikum, während Ehemann Daniel, optisch an Freddie Mercury mit gezwirbeltem Schnäuzer erinnernd, draufgängerisch mit den Zuhörern flirtet. Hin und wieder versinkt die Bühne in Nebel und Lichtfächern, die Musik wechselt zwischen Mystik und Flapsigkeit und kommt beim Publikum sehr gut an.

Kurz nachdem sich Sängerin Eleni bei dem Song "Do Animals Cry" headbangend am Keyboard verausgabt, halten die Zuschauer schon wieder Feuerzeuge in die Höhe. Dann ein ekstatisches Finale unter zittrigen Lichtkegeln, bevor sich das Ehepaar in Gebetshaltung und mit schwarzen Schleiern über den Köpfen verabschiedet. Ein Spektakel.

Die eigentliche Überraschung des Abends aber war der Support-Act Leif & The Future, der dem Publikum mit selbstgebasteltem Elektro-Indie-Pop einheizte. Mit Keyboard, Midi-Controller und E-Gitarre stand der 36-jährige Norweger vor einem zunächst eher schwer zu motivierenden Publikum. Taktik des Käppi- und Jeanshemdträgers: Kabellänge der E-Gitarre checken, von der Bühne in die Menge springen und das Publikum antanzen. Die Musik scheint in Teilen direkt aus den 80er-Jahren zu stammen: Joy Divison, Duran Duran und The Cure müssen bei Leif & The Future eine wichtige Sozialisationsinstanz gewesen sein. Jedenfalls, so der Musiker, bastle er schon seit der Jugend am Sound: "Eigentlich, seit ich für den Jugendchor meines Vaters die Drums spielen durfte."

Zum ersten Mal ist der Musiker mit Sea & Air auf Tour. Kennengelernt haben sich die Bands auf einem kleinen Musikfestival in Bergen vor mehr als zehn Jahren. So macht es auch nichts, dass die beiden Gruppen eigentlich gar nicht zusammen passen;

Lisa Berins

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

Blättern Sie hier durch die aktuelle Veranstaltungsbeilage "Applaus" und finden Sie Konzerte, Shows, Ausstellungen, Sport-Events und mehr in Leipzig und Umgebung. mehr

Erfahren Sie mehr auf www.leipziger-museen.de

Die Ausstellung "DDR-Comic Mosaik - Dig, Dag, Digedag" ist ab sofort dauerhaft im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr