Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien Chefredakteur von „Cumhuriyet“ festgenommen
Nachrichten Medien Chefredakteur von „Cumhuriyet“ festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 31.10.2016
Die türkische überregionale Tageszeitung „Cumhuriyet“ mit einer Auflage von etwa 75 000 Exemplaren gilt als regierungskritisch. Quelle: dpa
Anzeige
Ankara

Die Ermittler fahndeten außerdem nach dem Zeitungsvorstand Akin Atalay und dem Autor Güray Öz, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. Der Fernsehsender CNN Türk berichtete, es seien insgesamt 13 Haftbefehle gegen Mitarbeiter der Zeitung ausgestellt worden.

Vor knapp einem Jahr hatten die türkischen Behörden bereits den damaligen „Cumhuriyet“-Chefredakteur Can Dündar und seinen Kollegen Erdem Gül festgenommen. Im Mai wurden sie wegen der Veröffentlichung eines Artikels über Waffenlieferungen des türkischen Geheimdienstes an die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien zu mehreren Jahren Haft verurteilt worden. Bis zum Berufungsverfahren kamen sie frei, Dündar hat inzwischen die Türkei verlassen und lebt in Deutschland im Exil.

Seit September läuft ein weiterer Prozess gegen Dündar und Gül wegen mutmaßlicher Verbindungen zur Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen, den die Regierung für den gescheiterten Putschversuch vom 15. Juli verantwortlich macht. Seit dem Putschversuch gehen die türkischen Behörden mit Massenentlassungen und -verhaftungen gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger vor.

Von RND/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Fernsehserie aus Westafrika über Sex, Liebe und Geld wird zum weltweiten Hit. „An African City“ schildert das Leben der Elite – und wendet sich damit gegen Afrika-Klischees von Krise, Krieg und Katastrophe.

31.10.2016

Der Spekulatius steht bereits in den Regalen, die Weihnachtszeit steht vor der Tür: Zeit, um sich auf einen der filmischen Weihnachtsklassiker vorzubereiten – hier finden Sie alle Sendetermine von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

30.10.2016
Medien Lürsen und Stedefreund ermitteln - „Tatort“ aus Bremen: Lohnt sich das Einschalten?

Eine Frau stirbt bei einem Autounfall. Doch war es wirklich ein Zufall? Die Kommissare Inga Lürsen und Nils Stedefreund sind sich da nicht so sicher. In „Echolot“ tauchen sie deshalb tief in digitale Welten ein. Ob sich das Einschalten heute lohnt, lesen Sie hier.

31.10.2016
Anzeige