Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien Das wurde aus den „Topmodel“-Gewinnerinnen
Nachrichten Medien Das wurde aus den „Topmodel“-Gewinnerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 05.04.2018
Die Herrin der Topmodels: Heidi Klum beim Finale der zwölften Staffel von “Germany's Next Topmodel“ am 24.05.2017. Quelle: dpa
Hannover

Seit sieben Wochen ist Modelmama Heidi Klum wieder auf der Suche nach „Germany’s Next Topmodel“. Schon zum 13. Mal sucht die 44-Jährige mit ihren Jury-Kollegen Thomas Hayo und Michael Michalsky eine Nachfolgerin für Lena Gercke, Barbara Meier und Co.

Ob der Gewinnerin der diesjährigen Staffel eine große Karriere in der Modewelt bevorsteht, bleibt fraglich. Nur wenige Siegerinnen der Casting-Show schafften es auf internationale Laufstege. Ein Überblick:

So erfolgreich waren die Kandidatinnen nach ihrem Sieg bei „Germany’s Next Topmodel“.

Von RND/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sendepause beim „Tatort“: Das beliebteste deutsche Team wird in diesem Jahr nur einmal zu sehen sein. Hauptkommissar Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Boerne (Jan Josef Liefers) ermitteln nur im Mai – und dann erst wieder 2019. Das gab es seit dem Start 2002 noch nie. Der Grund dafür ist eine frohe Botschaft..

06.04.2018

Sie gilt als einflussreichste Frau in der Modewelt: Anna Wintour bestimmt seit 30 Jahren als Chefin der US-„Vogue“, was angesagt ist und was nicht. Doch nun soll sich das Modemagazin von ihr trennen.

04.04.2018
Medien Roseanne Barr über ihre Kultserie - Roseanne ist zurück im Fernsehen

Als die letzte Folge von „Roseanne” ausgestrahlt wurde, war Bill Clinton Präsident. Die Kultserie zeigte, was damals in amerikanischen Arbeiterfamilien abging. Jetzt ist „Roseanne” wieder da. Wie die zehnte Staffel beim US-Start zeigte, haben sich die Zeiten geändert, die Verhältnisse im Hause Conner aber nicht. Die Ausnahme: Bei der letzten Wahl gab Roseanne (wie übrigens auch ihre Darstellerin im wahren Leben) Donald Trump ihre Stimme. Ein Interview mit Roseanne Barr.

02.04.2018