Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dreharbeiten für dritten «Tatort» aus Dresden beginnen

Ausstrahlung 2017 Dreharbeiten für dritten «Tatort» aus Dresden beginnen

Der dritte Tatort aus der sächsischen Landeshauptstadt steht in den Startlöchern. Die Dreharbeiten haben begonnen, 2017 soll der Streifen ausgestrahlt werden.

Die Dresdner Tatort-Komissare ermitteln wieder. (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden/Leipzig. In Dresden haben die Dreharbeiten für den dritten «Tatort» aus der sächsischen Landeshauptstadt begonnen. In «Level X» geht es um den Mord an einem «Prankster» namens Simson, der anderen Menschen Streiche spielt, sich dabei filmt und sie live online stellt, wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) am Montag mitteilte. Die Kommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) müssen dafür tief in die Welt der Youtuber, Internetstars und digitalen Glücksritter eintauchen.

Simson wird erschossen, als er heimlich eine berüchtigte Rockerbande mit einer Drohne filmt. Die Tat ist live im Internet, der Täter aber nicht erkennbar. Der Film entsteht voraussichtlich bis Mitte Oktober nach einem Drehbuch von Richard Kropf, die Ausstrahlung ist für 2017 geplant. Regie führt Gregor Schnitzler.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Umfassend absichern – so schützen Sie sich im Alltag! mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr