Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gast von „Günther Jauch“ erzwingt Schweigeminute für Flüchtlinge

Gast von „Günther Jauch“ erzwingt Schweigeminute für Flüchtlinge

Ein Studiogast der Liveshow „Günther Jauch“ hat in der ARD überraschend eine Schweigeminute für die im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge erzwungen. Vor Millionen Zuschauern sprang Aktivist Harald Höppner in der Talksendung am Sonntagabend überraschend vom Sitz auf, als Jauch ihn gerade in der ersten Reihe interviewte.

Voriger Artikel
Schuld und Sühne: Eine starke Petra Schmidt-Schaller im ZDF-Drama „Die kalte Wahrheit“
Nächster Artikel
Was kommt nach Casting und Kochen? Das Showfernsehen steckt in der Krise

Harald Höppner setzte bei Günther Jauch eine Schweigeminute durch.

Quelle: dpa

Berlin. lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Umfassend absichern – so schützen Sie sich im Alltag! mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr