Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien "Lügenpresse" ist Thema beim Medientreffpunkt in Leipzig – Bodo Ramelow hält Auftaktrede
Nachrichten Medien "Lügenpresse" ist Thema beim Medientreffpunkt in Leipzig – Bodo Ramelow hält Auftaktrede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 04.05.2015
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) hält die Auftaktrede beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unter diesem Motto startet am Montag um 14.30 Uhr in Leipzig der Medientreffpunkt Mitteldeutschland mit rund 40 Veranstaltungen der Kategorien Macher, Markt, Politik, Umfeld sowie „open lab“ für den Mediennachwuchs.

Die medienpolitische Auftaktrede in der Media City hält in diesem Jahr Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) zum Thema: „Die Glaubwürdigkeit von Politik und Medien - Gesellschaft aus der Balance?“ Nicht zuletzt die von der Pegida-Bewegung in Dresden geprägten „Lügenpresse“-Beschimpfungen ließen manche Medien ratlos zurück, so dazu die veranstaltende Arbeitsgemeinschaft Medientreffpunkt Mitteldeutschland.

In einer anschließenden Podiumsdiskussion bezieht auch Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, Stellung zu der Frage, wie neues Vertrauen in die Medien entstehen kann. Insgesamt werden bis zum Mittwoch rund 200 Experten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu Panels und Podien erwartet.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige