Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
MDR diskutiert in Leipzig über Glaubwürdigkeit der Medien

Relevanz und Verlässlichkeit MDR diskutiert in Leipzig über Glaubwürdigkeit der Medien

Die anhaltende Diskussion über die Glaubwürdigkeit der Medien wird auch beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) geführt. Am Montag luden die Intendantin Karola Wille und der MDR-Rundfunkrat zum „Medienimpuls“, bei der Medienmacher in Leipzig über Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Relevanz debattierten.

MDR-Intendatin Karola Wille.

Quelle: Archiv

Leipzig. Die anhaltende Diskussion über die Glaubwürdigkeit der Medien wird auch beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) geführt. Am Montag luden die Intendantin Karola Wille und der MDR-Rundfunkrat zum „Medienimpuls“, bei der Medienmacher in Leipzig über Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Relevanz debattierten.

Anlass für die Diskussion waren unter anderem die „Lügenpresse“-Vorwürfe im Zusammenhang mit der Pegida-Bewegung, die Kritik an der Ukraine-Berichterstattung oder an den Berichten über die Euro-Krise. Intendantin Wille betonte, es sei wichtig die Meinungsvielfalt widerzuspiegeln, unterschiedlichen Sichtweisen Raum zu geben und vielfältige Formen der Darstellung zu wählen. Glaubwürdigkeit beruhe auf Vertrauen. Zudem sei Transparenz - auch im Umgang mit Fehlern - wichtig.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Medien

Umfassend absichern – so schützen Sie sich im Alltag! mehr

Malaktion

Die neue XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe ist in Leipzig unterwegs. Im Special sehen Sie Fotos und erfahren alle Neuigkeiten, Termine und Events zur XL. mehr