Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BfV und IT-Wirtschaft wollen Spionage und Sabotage abwehren

Computer BfV und IT-Wirtschaft wollen Spionage und Sabotage abwehren

Im Kampf gegen Spionage und Sabotage suchen die Wirtschaft in Deutschland und das Bundesamt für Verfassungsschutz den Schulterschluss. "Es ist ein Novum, dass ein Geheimdienst Ansprechpartner für Unternehmen ist", erklärte Thorsten Dirks, der Chef des IT-Branchenverbandes Bitkom, auf der Technologiemesse CeBIT in Hannover.

Voriger Artikel
Deutschland muss beim digitalen Wandel mehr riskieren
Nächster Artikel
Google stellt Roboter-Entwickler Boston Dynamics zum Verkauf

«Es ist ein Novum, dass ein Geheimdienst Ansprechpartner für Unternehmen ist», erklärt Thorsten Dirks.

Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv

Hannover. r. Bei der Unterzeichnung eines entsprechenden Abkommens zwischen BfV und Bitkom betonte er, die Behörde sei künftig eine Art vertrauensvoller Ratgeber. BfV-Chef Hans-Georg Maaßen wertete die Absichtserklärung als wichtigen Beitrag zum Wirtschaftsschutz und sagte: "Das Abkommen soll den Informationsaustausch in beide Richtungen stärken."

Hintergrund der Vereinbarung ist eine rasante Zunahme an Cyber-Attacken auf die im Rahmen des digitalen Wandels zunehmend vernetzten Unternehmen. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen seien oft betroffen und verfügten auch nicht über geeignetes Wissen für Gegenmaßnahmen. "Und diese Mittelständler sind das Rückgrat unserer Wirtschaft", erklärte Dirks. Allein in seinem Betrieb gebe es Tausende derartiger Attacken auf die Netze. Dirks: "Der neue Rohstoff unserer Zukunft, das sind Daten - und damit wecken wir Begehrlichkeiten", sagte Dirks.

Nach einer Bitkom-Studie aus dem Vorjahr ist etwa jedes zweite deutsche Unternehmen von digitaler Wirtschaftsspionage, -sabotage oder Datenklau betroffen. Den dabei entstandenen Schaden bezifferte der Verband auf eine zweistellige Milliardenhöhe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr