Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Google bietet Verlagen Kooperation bei Online-Videos an

Internet Google bietet Verlagen Kooperation bei Online-Videos an

Google bietet Verlagen künftig eine weitreichende Kooperation bei der Veröffentlichung von Online-Videos an. Im Rahmen der "Digital News Initiative" kündigte der Internet-Konzern das Pilotprojekt "YouTube Embedded Player" an, bei dem die Verlage redaktionell und kommerziell weitegehend die Rahmenbedingungen der Video-Einbindung bestimmen können.

Voriger Artikel
Studie: Deutsche Digital-Wirtschaft nur Mittelmaß
Nächster Artikel
Brüssel will Datenschutz-Abkommen mit USA binnen Monaten

Google bietet Verlagen künftig eine weitreichende Kooperation bei der Veröffentlichung von Online-Videos an.

Quelle: Sebastian Kahnert/Symbol

Berlin. n.

Zu den ersten Partnern gehören die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und "Die Zeit", sowie die europäischen Tageszeitungen "El Pais" (Spanien), "La Stampa" (Italien) und "The Guardian" (Großbritannien).

Mit dem Programm könnten Publisher ein jüngeres Publikum erreichen, sagte Ben McOwen Wilson, der bei YouTube für Partnerprogramme in Europa zuständig ist. Die Lösung von Google funktioniere im Web, auf Smartphone (iOS und Android) sowie auf vernetzten Fernsehgeräten.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen YouTube-Video könnten die Verlage und Sender beispielsweise das Aussehen der eingebetteten Video-Player festlegen und bestimmen, ob und mit welcher Werbung die Videos refinanziert werden können. Das Pilotprogramm umfasst außerdem eine Schulung über besonders gelungene und erfolgreiche Videoformate auf YouTube.

Auf der Veranstaltung der "Digital News Initiative" in Berlin regte Google außerdem eine gemeinsame Initiative für eine Neu-Gestaltung der Online-Werbung an. In Deutschland bewege sich heute bereits jeder vierte Online-Nutzer mit einem Werbefilter im Netz.

"Jedes neunjähriges Kind kann heute einen Adblocker programmieren", sagte Google-Manager Thomas Schreiber. "Wenn wir uns als Branche auf einen neuen Werbe-Standard verständigen, würde das die Spielregeln verändern." Die Anzeigen dürften die eigentlichen Inhalte nicht ausbremsen und sollten von den Anwendern nicht als störend, sondern als relevant empfunden werden. Bei diesem Standard müssten allerdings auch andere Gruppen wie die Werbeagenturen mitspielen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Netzwelt
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr