Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jetzt kommen die Gaymojis

Neue Emoji-Variante Jetzt kommen die Gaymojis

Die speziell in Chats beliebten Emojis gibt es jetzt in einer weiteren Spezialisierung: Eine bei Schwulen weltweit beliebte Dating-App bietet die sogenannten Gaymojis an. Sexuelle Zweideutigkeiten sind dabei nicht die Ausnahme.

Die ersten 100 Gaymojii-Bilder sind kostenlos.

Quelle: Grindr/dpa

Los Angeles. Die bei Schwulen weltweit beliebte Dating-App Grindr hat jetzt eigene Emojis im Angebot, die sogenannten Gaymojis. Eindeutige Erotik-Anspielungen sind dabei offensichtlich: Es gibt nackte Oberkörper mit verschiedenen Behaarungsgraden, unmissverständliche Sex-Zeichen und Auberginen.

100 Bilder sind kostenlos

Dass die Aubergine eine Zweitbedeutung in Chats hat, wird hier deutlich, ist sie doch gleich in mehr als zwölf verschiedenen Ausführungen vertreten. Dazu kommen zahlreiche Icons in Regenbogenfarben sowie auch Icons ohne Erotik-Anspielung.

Die Gaymojis stehen als eigene App für iOS und Android zur Verfügung. Sie sollen auch in den üblichen Messaging-Apps wie WhatsApp oder dem Facebook-Messenger funktionieren. Kostenlos sind etwa 100 Bilder. Wer noch mehr will, muss 3,99 US-Dollar zahlen.

Kardashian-Po als Emoji

Die Gaymojis sind längst nicht die einzige Erweiterung für die beliebten Emojis. Seit Anfang 2015 werden die Symbole in unterschiedlichen Hautfarben angeboten. Zudem gibt es zahlreiche skurrile Weiterentwicklungen.

Für Aufsehen sorgte etwa Ende 2015 Kim Kardashian: Das US-Starlet brachte die sogenannten „Kimojis“ auf den Markt: iPhone-Nutzer können damit ihre Nachrichten mit 250 „exklusiven“ Kim-Emojjis – darunter natürlich auch dem berühmten Po der Dame – ergänzen. Trotz derber Kritikern gibt es die „Kimojiis“ immer noch in aktualisierten Versionen im App-Store zu kaufen.

Von RND/zys/dpa

Los Angeles 34.0522342 -118.2436849
Los Angeles
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr