Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schnäppchen-Plattform Groupon bekommt 250 Millionen Dollar

Computer Schnäppchen-Plattform Groupon bekommt 250 Millionen Dollar

Die Gutschein-Plattform Groupon, die um ihre Zukunft ringt, hat einen überraschenden neuen Unterstützer: den Kabel- und Mediengigangen Comcast. Zunächst geht es um frisches Geld. Doch aus der Annäherung könnte auch eine tiefere Partnerschaft werden.

Voriger Artikel
Telekom will mit offener Plattform das intelligente Zuhause erobern
Nächster Artikel
Zwei Top-Manager von Intel gehen

Groupon-App auf einem Smartphone. Die Schnäppchen-Plattform hat eine Finanzspritze von 250 Millionen Euro erhalten.

Quelle: Jens Büttner

Chicago. Die mit Problemen kämpfende Rabattcoupon-Plattform Groupon bekommt eine Finanzspritze von 250 Millionen Dollar und lotet eine engere Kooperation mit dem Kabel- und Medienriesen Comcast aus.

Das Geld kommt von der Investmentfirma Atairos Management des früheren Comcast-Finanzchefs Michael Angelakis, wie Groupon mitteilte. Er zieht auch in den Verwaltungsrat von Groupon ein, der die Strategie des Unternehmens mitbestimmt.

Die Finanzspritze solle für allgemeine Zwecke inklusive Aktienrückkäufen eingesetzt werden, erklärte Groupon. Atairos bekommt dafür Schuldpapiere, die zum Jahr 2022 in Groupon-Anteile zu einem Preis von 4,50 Dollar je Aktie umgewandelt werden können. Comcast, zu dem der TV- und Film-Konzern NBC Universal gehört, prüfe strategische Partnerschaften mit Groupon. Der Konzern steht hinter den vier Milliarden Dollar, die Atairos für Investitionen zur Verfügung hat.

Die seit Jahren schwächelnde Aktie rückte mit der Ankündigung am Montag um über neun Prozent auf 4,29 Dollar vor. Beim Börsengang im Herbst 2011 lag der Ausgabepreis noch bei 20 Dollar.

Bei Groupon können Restaurants, Dienstleister und andere Geschäfte Rabatt-Coupons anbieten, um Kunden zu werben. Außerdem verkauft Groupon selbst Waren mit Preis-Abschlägen und will verstärkt zur Plattform für lokale Händler werden. Comcast sehe Potenzial in der Verknüpfung des Groupon-Erfahrung im lokalen Geschäft mit seinem eigenen großen Netzwerk an Kunden und Werbepartnern, erklärte der Chef des Kabelgeschäfts, Neil Smit.

Groupon wuchs in den ersten Jahren rasant, doch die überhastete internationale Expansion sorgte danach für hohe Verluste, die bis zuletzt verzeichnet wurden. Allein im vergangenen Quartal fiel ein Minus von 46,5 Millionen Dollar an. Die Kummer gewohnten Anleger ließen den Aktienkurs nach den Zahlen trotzdem um ein Viertel hochschnellen, weil Groupon ein Umsatzplus von vier Prozent auf 917,2 Millionen Dollar erzielen konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr