Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Netzwelt Snapchat führt neue Funktionen ein
Nachrichten Medien Netzwelt Snapchat führt neue Funktionen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 13.12.2016
Snapchat führt jetzt Gruppenchats ein Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bilder und Textnachrichten können in der App mit bis zu 16 Freunden geteilt werden. Wie bei Snapchat üblich, löschen sich die Inhalte nach 24 Stunden automatisch. Von Freunden gesendete Inhalte kann man sich zweimal anschauen, anschließend lassen sie sich nicht mehr anzeigen. Auch diese Flüchtigkeit kennen Snapchat-Nutzer schon.

Kooperation mit Shazam

Neu können Snapchat-Nutzer nun auch herausfinden, welches Lied sie gerade im Radio hören. Die Musikerkennungsapp Shazam kooperiert dafür mit dem Anbieter.

Nutzer von Snapchat müssen demnach den Kamerabildschirm gedrückt halten, wenn in ihrer Umgebung Musik läuft. Dann startet die Erkennung. Identifizierte Musiktitel und Künstler können danach in der App auch an Freunde weitergeschickt werden.

So werden Gruppenchats erstellt:

Um das Gruppen-Feature zu nutzen, muss das Smartphone über die neuste Version von Snapchat verfügen.

Ein Gruppenchat kann mit jedem neuen Snap oder durch das Sarten eines neuen Chats erstellt werden. Ist der Snap fertig, braucht man nur auf den blau-weißen Pfeil zu tippen. Nun kann man unter den Optionen eine Gruppe erstellen –und den Snap an Freunden senden. 

Von RND/dpa/abr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünen-Politikerin Renate Künast geht per Strafanzeige gegen eine Falschnachricht auf Facebook vor. Ein Rechtspopulist hatte ein Zitat von ihr verbreitet, was sie nie von sich gegeben hatte. Trotzdem dauert es lange, bis Facebook die Fake-News löschte.

10.12.2016

Weltweit werden Journalisten verfolgt und unterdrückt, zum Beispiel Can Dündar, Nazeeha Saeed und Ray Mwareya. Am Sonnabend können Nutzer von Twitter und Facebook ihnen eine Stimme geben – mit der Aktion „digitales Exil“.

10.12.2016

ARD-Nachrichtensprecher Jens Riewa hat seinen Kollegen Ingo Zamperoni dabei gefilmt, wie dieser an einer riesigen Parklücke scheitert. Aber kann der Tagesthemen-Moderator wirklich so schlecht einparken? Oder steckt etwas anderes dahinter?

09.12.2016
Anzeige