Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Netzwelt So wird wohl Googles neues Smartphone
Nachrichten Medien Netzwelt So wird wohl Googles neues Smartphone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 03.10.2016
Am Dienstag dürfte Google ein neues Smartphone vorstellen. Quelle: dpa
Anzeige
Mountain View

Am Dienstag will Google neue Produkte vorstellen. Erwartet wird ein Smartphone-Modell in zwei Größen. Dazu gibt es seit Wochen Gerüchte. Am Sonntag wurden sie wahrscheinlich bestätigt: Die kanadische Mobilfunk-Firma Bell und der britische Anbieter Carphone Warehouse veröffentlichten online Werbematerial. Die Webseiten blieben zwar nur kurz online – aber lange genug, um entdeckt zu werden. Demnach bestätigen sich die bisherigen Spekulationen.

Google könnte also folgendes Smartphone vorstellen

  • Das neue Mobiltelefon von Google heißt angeblich Pixel und erscheint wohl in zwei Größen: als Pixel und als Pixel XL.
  • Das Pixel dürfte ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel haben.
  • Das Pixel XL wird vermutlich etwas größer sein: 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale, 2560 x 1440 Pixel Auflösung.
  • In beiden Geräten soll ein Qualcomm Snapdragon 821 arbeiten. Der Arbeitsspeicher könnte 4 Gigabyte groß sein.
  • Der Käufer wird sich wohl zwischen zwei Speichergrößen entscheiden müssen: 32 oder 128 Gigabyte.
  • Die Kamera soll eine Auflösung von 12 Megapixel und einen optischen Bildstabilisator haben.
  • Auf der Rückseite wird es wohl einen Fingerabdrucksensor geben.
  • Anders als Apple verzichtet Google wahrscheinlich nicht auf den Klinken-Anschluss für den Kopfhörer. Auf (bisher nicht bestätigten) Produktfotos ist er an der oberen Seite des Gerätes zu erkennen.
  • Das Pixel soll teurer als frühere Google-Smartphones sein.

Google brachte bisher einmal im Jahr gemeinsam mit einem Hersteller wie LG oder HTC Telefone mit dem Markennamen „Nexus“ heraus, die die Vision des Konzerns für die jeweils aktuelle Version seines Betriebssystems Android umsetzen sollten. Die Geräte eroberten allerdings keine großen Marktanteile.

Insgesamt laufen mehr als 80 Prozent der aktuell verkauften Smartphones mit Android. Das Geschäft mit lukrativen teuren Modellen wird aber von Apples iPhones mit deren eigener Plattform und in der Android-Welt von Samsung beherrscht.

Google werde am Dienstagabend europäischer Zeit auch seinen bereits im Mai angekündigten vernetzten Lautsprecher „Home“ präsentieren, berichtete die „Financial Times“ am Montag. Das Gerät soll durch die Einbindung des Google Assistant auf Sprachbefehl Aufgaben erfüllen und den vernetzten Haushalt steuern können. Google tritt in dem Markt vor allem gegen den Online-Händler Amazon an, der mit seinem Lautsprecher „Echo“ eine Vorreiterrolle spielt.

Google überträgt die Produktpräsentation ab 17 Uhr auf Youtube.

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Millionen Smartphones musste Samsung wegen Brandgefahr zurückrufen. Jetzt geht das Galaxy Note 7 wieder an den Start – mit ausgetauschten Akkus.

01.10.2016

Neue Fans mit Flüchtlingshetze: Sophia Thomalla hat sich auf ihrem Twitter-Account einen ziemlich üblen Scherz erlaubt – und muss dafür reichlich mediale Prügel einstecken.

30.09.2016

Am Donnerstag startet Carolin Kebekus Sendung „Pussy Terror TV“ in der ARD. Bereits im Vorfeld sorgt die Komikerin mit ihrem Video „Bitch der AfD“ für hitzige Diskussionen.

28.09.2016
Anzeige