Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Netzwelt Warum das Netz über dieses Bild diskutiert
Nachrichten Medien Netzwelt Warum das Netz über dieses Bild diskutiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 28.10.2016
Diese Beine sorgen im Netz für Aufsehen.  Quelle: Twitter/msbreeezyyy
Hannover

 Am Dienstag tauchte beim Kurznachrichtendienst Twitter das Bild zweier Beine auf. Seitdem sorgt das Foto im Netz für Aufregung. Auf den ersten Blick sind hier zwei eingeölte Beine zu sehen – das zumindest glaubten viele Nutzer. Doch der Zusatz „Wenn du es erst einmal gesehen hast“, ließ vermuten, dass mit dem Bild etwas nicht stimmt. Aber was? Darüber rätselten Tausende Nutzer.

Die Auflösung

Tatsächlich handelt es sich hier nicht, wie viele anfänglich vermuteten, um eingeölte Beine, sondern um eine optische Täuschung. Das, was Nutzer als Reflexion des Lichtes interpretierten, sind in Wirklichkeit Spuren weißer Farbe.

Blau oder weiß?

Immer wieder sorgen solche Phänomene in sozialen Netzwerken für Diskussionen. Zuletzt diskutierten Nutzer über die Farbe eines Kleides. Die einen sahen Dunkelblau und Schwarz, die anderen Gold und Weiß. Recht hatten irgendwie alle: Bei den einen Menschen würden die Blautöne herausgerechnet - sie sähen dann ein weißes Kleid mit goldenen Streifen. Für diejenigen, deren Gehirn eher die Goldtöne ausblendeten, sei das Kleid dann dunkelblau und schwarz, erklärte Neurowissenschaftler Bevil Conway.

Von RND/are

Darauf haben Kunden von Apple lange gewartet. Am Donnerstag hat das Unternehmen ein neues Macbook Pro vorgestellt – mit einer besonderen Funktionsleiste oberhalb der Tastatur.

28.10.2016

Eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt: Wer ein gutes Smartphone kaufen will, muss keine 700 oder 800 Euro dafür ausgeben. Er bekommt schon für halb so viel Geld ein Gerät, das genauso gut wie das iPhone 7 ist.

26.10.2016

In vier Wochen ist es endlich so weit: Netflix bringt die Gilmore Girls nach Stars Hollow zurück. Der offizielle Trailer sorgt schon jetzt für Spekulationen.

26.10.2016