Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien RTL zeigt neue „Winnetou“-Filme an Weihnachten
Nachrichten Medien RTL zeigt neue „Winnetou“-Filme an Weihnachten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 17.11.2016
Neuauflage von Winnetou – mit Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand und Nik Xhelilaj als Winnetou. Quelle: RTL
Köln

In den drei Filmen geht es um die Freundschaft des deutschen Einwanderers Old Shatterhand (Wotan Wilke Möhring) und des Apachenhäuptlings Winnetou (Nik Xhelilaj). Die Handlung ist frei nach Karl May, wie RTL am Donnerstag mitteilte. Die neuen Geschichten würden „mehr der Realität und der rauen Wirklichkeit des Wilden Westens“ entsprechen „als es die Verfilmungen aus den 60ern getan haben“.

Der Sender spricht von einer modernen Inszenierung, die sowohl den jungen Zuschauern gefallen werde – als auch deren Eltern und Großeltern, die mit den alten Filmen aufgewachsen seien. Zahlreiche Filme hätten bereits schon bewiesen, dass die „Neuinterpretation eines Genres unglaublich Spaß machen“ könne, meint RTL – und nennt als Beispiele „Sherlock Holmes“ und Romeo & Julia“. Der Dreiteiler steht unter dem Titel: „Winnetou – Der Mythos lebt“.

An diesen Tagen zeigt RTL die drei „Winnetou“-Filme:

25. Dezember 2016, 20:15 Uhr – Teil 1: „Winnetou – Eine neue Welt“

27. Dezember 2016, 20:15 Uhr – Teil 2: „Winnetou – Das Geheimnis vom Silbersee“

29. Dezember 2016, 20:15 Uhr – Teil 3: „Winnetou – Der letzte Kampf“

Außerdem zeigt RTL zwei Dokumentationen zu „Winnetou“: Am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) erklärt der Sender den „Mythos Winnetou“ (ab 22:30 Uhr). Am 29. Dezember strahlt der Sender die Dokumentation „Winnetou – eine Legende wird zum Leben erweckt“ aus (in zwei Teilen, um 22.45 Uhr und um 00.30 Uhr).

Diese Schauspieler sind dabei

Außer Wotan Wilke Möhring als Old Shatterhand und Nik Xhelilay als Winnnetou spielen weitere bekannte Schauspieler mit. Jürgen Vogel („Kleine Haie“, „Die Welle“) spielt im ersten Teil den Bösewicht Rattler, Fahri Yardim („Tatort“) will sich als mexikanischer Bandit El Mas Loco den Schatz vom Silbersee unter den Nagel reißen.

Im dritten Teil ist Mario Adorf als Santer Senior zu sehen. Die Rolle des Santer Jr., die Adorf in den 60er-Jahre-Filmen spielte, übernimmt Michael Maertens („Sonnenallee“). Außerdem gibt es RTL zufolge auch ein Wiedersehen mit Gojko Mitic, dem Star zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Regie führte Philipp Stölzl, bekannt durch die Filme „Der Medicus“ und „Nordwand“.

Von dpa/RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!