Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien „Schulz & Böhmermann“ kommen zurück
Nachrichten Medien „Schulz & Böhmermann“ kommen zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 25.01.2017
Jan Böhmermann ist bald wieder mit Olli Schulz auf Sendung: Im März startet wieder das Format „Schulz & Böhmermann“ auf ZDFneo. Quelle: dpa
Anzeige
Mainz

Jan Böhmermann und Olli Schulz gehen mit ihrer gemeinsamen Talkshow im März wieder auf Sendung. Zunächst sind laut ZDF zehn Ausgaben des einstündigen Talkformats geplant. Start der neuen Staffel von „Schulz & Böhmermann“ auf ZDFneo ist am Sonntag, 5. März um 23.15 Uhr. Wen die beiden dann zu sich einladen, stehe noch nicht fest. Voraussichtlich ab dem Montag danach sollen die Folgen jeweils auch in der ZDF-Mediathek abrufbar sein, aber nicht wie bei Böhmermanns Show „Neo Magazin Royale“ schon vor der Ausstrahlung.

Konzept bleibt weitgehend unverändert

2016 hatte es nur vier Folgen der Talkshow plus ein Best-Of gegeben. Das Konzept soll in der zweiten Staffel weitgehend unverändert bleiben. Dass die unkonventionelle Talkshow fortgesetzt werden soll, hatte das ZDF bereits im Oktober 2016 mitgeteilt. Weil die Einschaltquote zuletzt bei nur rund 180.000 Zuschauern lag, war zuvor unklar, ob die Sendung eine Zukunft haben würde.

„Schulz & Böhmermann“ ist der Nachfolger von „Roche & Böhmermann“ mit der Bestsellerautorin Charlotte Roche („Feuchtgebiete“). Anfang 2013 hatte das ZDF das Aus verkündet, weil „keine Einigung zwischen den Beteiligten“ habe erzielt werden können, „wie die Sendung fortgeführt werden soll“.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tag 12 – und die explosive Stimmung im Camp hält an. Ohne Kippen werden selbst schweigsam-gutmütige Weltmeister zu Psychopathen. Herausgewählt wurde diesmal einer der begabtesten Selbstdarsteller und Unruhestifter.

25.01.2017

Hanka Rackwitz (47) aus Sachsen-Anhalt kämpft sich durch die RTL-Show – ihre Mutter fiebert jeden Tag am Fernseher mit. Ein Besuch im Müchelner Wasserschloss, wo auch die Tochter lebt, wenn sie sich nicht gerade in Australien mit Krabbeltieren auseinandersetzt.

25.01.2017
Medien „Frau Temme sucht das Glück“ - Meike Droste: Mathe vom Mauerblümchen

Das geht einfach nicht anders: Wer Meike Droste in der neuen ARD-Serie als „Frau Temme“ sieht, erinnert sich an ihre spröde Dorfpolizistin Bärbel in der Serie „Mord mit Aussicht“. Aber es lohnt sich trotzdem.

24.01.2017
Anzeige