Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Medien Stefan Raab mit neuer Sendung bei ProSieben
Nachrichten Medien Stefan Raab mit neuer Sendung bei ProSieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 09.02.2019
Stefan Raab Quelle: imago stock&people
Köln

Stefan Raab ist Kult – nicht zuletzt wegen seiner TV-Show „TV total“, die über ein Jahrzehnt Fernsehzuschauer zu ProSieben lockte. Auch die Shows „Schlag den Raab“ oder auch die „Wok-WM“ stammten von dem ehemaligen TV-Entertainer und bescherten dem Privatsender ein Millionenpublikum. Dass Raab nach seiner TV-Karriere weiter ideenreich arbeitet, hat er zuletzt wieder mit der Erfindershow „Das Ding des Jahres“ bewiesen, die er mit seiner Produktionsfirma Raab TV entwickelt hat. In wenigen Tagen wird die von Joko Winterscheidt moderierte ProSieben-Show in die zweite Staffel starten.

Und damit nicht genug: Raab hat eine neue Idee. Nach der „Wok-WM“ oder der „TV total Stock Car Crash Challenge“ soll es wieder sportlich werden. Den Wettkampf hat das Gesicht von „TV total“ schon immer geliebt. Im März startet nun auf ProSieben „Die 1. Headis Team-WM“.

Headis? Der Begriff steht für Kopfballtischtennis – manchem Schüler oder Lehrer mag dieser Sport von Schulhöfen bekannt sein, auch Fußball-Profis versuchen sich immer wieder an dieser technisch anspruchsvollen Sportart. Da es dabei auch immer wieder zu spannenden und auch amüsanten Szenen kommen kann, ist es der perfekte Sport für eine neue Raab-Show.

Raab nur hinter der Kamera dabei

Wird die „Die 1. Headis Team-WM“ moderieren: Elton. Quelle: Georg Wendt/dpa

Für Raab ist die Sportart kein Neuland: Mehrfach musste er bei „Schlag den Raab“ in dieser Disziplin antreten – auch ein „TV total“ Spezial wurde rund um Headis ausgestrahlt. Trotz seines Ehregeizes wird Raab aber nicht vor der Kamera stehen. Er ist als Produzent hinter der Kamera dabei. Erfunden wurde die Sportart übrigens 2006 von einem Sportstudenten aus Kaiserslautern.

Und das sind die Regeln von Headis

Zwei Spieler stehen an der Tischtennisplatte, müssen sich einen 100 Gramm schweren Gummiball mit dem Kopf hin- und herspielen – und auch nur mit dem Kopf. Der Einsatz der Hände ist erlaubt, allerdings nur zum Abstützen auf der Platte. Der Spielball ist ungefähr so groß wie 64 Tennisbälle. Es gibt zwei Gewinnsätze, wer zuerst elf Punkte erreicht, gewinnt den Satz.

Lesen Sie auch

Stefan Raab kehrt mit Live-Show zurück – zumindest ein bisschen

Er ist wieder da: So lief das große Raab-Comeback

Stefan Raab - Eine Karriere in Bildern

Der vergessene Sender: Viva wird 25 – und abgeschaltet

Von fw/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist eine der meistausgezeichneten TV-Serien jüngerer deutscher Fernsehgeschichte. Doch nach drei Staffeln ist Schluss – fast! Denn vor dem endgültigen Ende kommt der „Club der roten Bänder“ noch einmal auf die große Leinwand!

09.02.2019

Die neue ARD-Serie „Toni, männlich, Hebamme – Allein unter Frauen“ durchbricht eine Frauendomäne. Und ist überraschend unterhaltsam.

08.02.2019

Die „Simpsons“ und kein Ende – oder doch? Die Rekordserie geht erst mal weiter bis Staffel 32 – doch für den Sender Fox ist das gelbe Quintett inzwischen ein Verlustgeschäft. Gut möglich, dass Homers letzter Donut naht.

08.02.2019