Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Falschmeldungen über Horror-Clowns – mehrere Fälle auch in Leipzig

Kein Angriff auf der Eisenbahnstraße Falschmeldungen über Horror-Clowns – mehrere Fälle auch in Leipzig

Seit Tagen versetzen Killer-Clowns mit gefährlichen Aktionen in Angst und Schrecken. Fast täglich kommen neue Attacken hinzu – doch nicht alle sind echt. Im Netz sorgen Falschmeldungen für Panik.

Falschmeldungen wie diese kursieren inzwischen vielfach im Netz.

Quelle: Screenshot Facebook

Hannover. Seit gut einer Woche mehren sich in Deutschland Berichte über Clowns, die Passanten attackieren. So wurde beispielsweise eine Leipzigerin von zwei mit Clownsmasken vermummten Unbekannten in der Innenstadt verfolgt und zeigte ein Clown in einer Schule ein Messer. Fast täglich kommen neue Meldungen hinzu. Doch nicht alle sind auch wirklich echt. Im Netz sorgen falsche Berichte über Clownsattacken inzwischen auch für Panik.

So gab es beispielsweise am vergangenen Freitag Berichte über einen Horror-Clown in einem Kindergarten in Leipzig-Grünau, nach dessen Auftauchen ein Kind verschwunden sei – frei erfunden. Am Montag hieß es sogar, 80 bis 100 Clowns hätten Menschen auf der Leipziger Eisenbahnstraße überfallen. „Die Personen, sogenannte Killerclowns, sind mit Baseballschlägern, Messern, Kettensäge und eventuell Schusswaffen bewaffnet“, so der mehr als 10.000 mal auf Facebook geteilte Text. Aber auch hier ist inzwischen klar: Alles Quatsch, alles frei erfunden.

Die Meldung über einen angeblichen Überfall von Horror-Clowns auf die Eisenbahnstraße wurde mehr als 10.000 Mal geteilt.

Die Meldung über einen angeblichen Überfall von Horror-Clowns auf die Eisenbahnstraße wurde mehr als 10.000 Mal geteilt.

Quelle: Screenshot Facebook

Ähnliche Falschmeldungen gibt es natürlich auch aus anderen deutschen Städten. Und viele der Texte stammen offenbar von der Webseite 24aktuelles.com, die das Verbreiten von Falschmeldungen zum Geschäft gemacht hat. Jeder Internetnutzer kann dort Geschichten erfinden und hochladen, die Webseite sorgt dann für eine möglichst weite Verbreitung der vermeintlichen Nachricht.

Experten: Mehr als 400 Fake-Einträge im Netz

Die Organisation Mimikama hat viele Meldungen als falsch enttarnt. Die Initiatoren beschäftigen sich den ganzen Tag damit, Gerüchten und Falschmeldungen bei Facebook auf den Grund zu gehen und diese auf ihre Echtheit zu überprüfen. Zu den Clownmeldungen auf 24aktuelles.com vermeldet die Organisation: Es handle sich bei diesen Meldungen um bewusst erzeugte Falschmeldungen. „Im Moment haben wir mehr als 400 Fake-Einträge zum Thema Killer-Clown gefunden.“

Außerdem sei laut Mimikama die Website 24aktuelles eine reine Spaßseite. Auf der Website selbst ist zu lesen: „24aktuelles.com – ist eine Internetseite die zur Unterhaltung dient, die falschen News werden von unseren Usern verfasst. Alle Nachrichten dieser Seite sind frei erfunden und fiktiv, es ist alles nur Spaß! Keine der Fake News sollte ernst genommen werden oder als seriöse Informationsquelle benutzt werden.“

Von RND / KN / HAZ / abr / are / mpu

Eisenbahnstraße Leipzig 51.345352 12.4093
Eisenbahnstraße Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • In Bewegung
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2017 wieder schöne Fotos

    Die Sparkasse Leipzig sucht für ihren Kalender 2017 die 12 besten Motive aus hunderten Einsendungen. Die Entscheidung fällt in einem Voting. Hier k... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr