Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Russische Justiz will strenge Internet-Zensur

Innere Sicherheit Russische Justiz will strenge Internet-Zensur

Wenige Monate vor der Parlamentswahl in Russland fordert der oberste Strafverfolger eine strenge Internetzensur. Nur so könne sich Russland gegen von außen gesteuerten Extremismus wehren, schrieb der Leiter des Ermittlungskomitees, Alexander Bastrykin.

Voriger Artikel
Amazon greift in den USA Netflix mit Monats-Abos an
Nächster Artikel
International Games Week in Berlin gestartet

Alexander Bastrykin, der oberste Strafverfolger Russlands, fordert eine strenge Internetzensur. Foto: Sergei Chirikov/Archiv

Moskau. Behörden sollten künftig extremistische Inhalte in Medien ohne Gerichtsbeschluss verbieten können, schlug Bastrykin in der Zeitschrift "Kommersant Wlast" vor. Urheber hätten dann nachzuweisen, dass ihr Material nicht extremistisch ist.

In Russland wird Mitte September ein neues Parlament gewählt, und der Kreml verschärft den Druck auf echte oder vermeintliche Gegner. Die USA und ihre Verbündeten führten seit langem einen "hybriden Krieg" gegen Russland und schürten ethnische Konflikte, schrieb Bastrykin. Er schlug dabei einen Bogen von den Nationalitätenkonflikten der späten Sowjetzeit bis zum Erstarken des islamistischen Terrors.

Bedrohlich klang Bastrykins Forderung, alle Religionsgemeinschaften auf extremistische Tendenzen zu überprüfen. Wie in anderen Ländern das Leugnen des Holocausts verboten sei, sollte Russland Zweifel am Referendum über den Anschluss der Krim 2014 unter Strafe stellen. Die Volksabstimmung über die Abspaltung der ukrainischen Halbinsel wird vom Westen nicht anerkannt. Bastrykins Behörde arbeitet wie eine Staatsanwaltschaft und untersteht direkt Präsident Wladimir Putin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr