Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sony geizt mit Details zur Playstation 4 auf E3-Messe

Computer Sony geizt mit Details zur Playstation 4 auf E3-Messe

Beim Schaulaufen der neuen Spielekonsolen lässt Sony seinem Rivalen Microsoft möglicherweise den Vortritt. Auf der E3 in Los Angeles will das Unternehmen seine Playstation 4 "Neo" nicht präsentieren. Dafür kursieren bereits Bilder von Microsofts Xbox One S im Netz.

Voriger Artikel
Apples WWDC-Konferenz: Vision statt kleiner Schritte gefragt
Nächster Artikel
Microsoft will mit LinkedIn die Firmenwelt neu vernetzen

Bisher wurden rund 40 Millionen Geräte der Playstation 4 verkauft.

Quelle: Michael Nelson

London. Sony wird sein aufgefrischtes Modell der Playstation 4 voraussichtlich nicht auf der Spielemesse E3 in Los Angeles präsentieren.

Sony wolle sicherstellen, dass "die ganze Palette der Spielerfahrung in ihrer Gesamtheit" bei der Präsentation der Playstation 4 "Neo" sichtbar werde, sagte Andrew House, Chef von Sonys Spiele-Sparte, in einem Interview der "Financial Times" vom Wochenende.

Unterdessen sind von Microsofts neuer Xbox One S erste Bilder im Netz aufgetaucht. Auf der Spielefachmesse E3 trifft sich die Branche von Dienstag an in Los Angeles. Branchenbeobachter erwarteten, dass in diesem Jahr wieder die Hardware, also die Konsolen im Mittelpunkt der Messe stehen werden.

Wann die "Neo" auf den Markt kommen und wie viel sie kosten wird, sagte House nicht. Das neue Modell, über das schon seit einiger Zeit spekuliert wurde, werde teurer als die aktuelle Version sein, kündigte er aber an. Bei dem neuen Modell handelt es sich um eine aufgefrischte Version der erfolgreichen Konsole, die vor allem Hardcore-Gamer ansprechen soll. Sie soll mit besserer Grafik ausgestattet sein und auch Ultra-HD-Bilder wiedergeben können.

Sowohl die aktuelle Playstation 4 als auch die "Neo" sollen mit Sonys neuem Headset für virtuelle Realität zusammenarbeiten. Die Brille Playstation VR will Sony im Oktober auf den Markt bringen, man kann sie für 400 Euro vorbestellen. Damit ist sie deutlich günstiger als konkurrierende Geräte der Facebook-Firma Oculus und von HTC. Virtuelle Spielwelten sind ein zentraler Trend in der Branche und gelten auch als große Herausforderung für neue Games-Konzepte.

Von Microsofts neuer Xbox One S sind kurz vor den offiziellen Pressekonferenzen der E3 unterdessen erste Bilder im Netz aufgetaucht. Mitglieder des Games-Forums NeoGAF hätten die Bilder veröffentlicht, berichtete das Technologie-Blog "c'net". Laut einem angeblichen Screenshot mit Vorbestell-Button soll das neue Modell um rund 40 Prozent kleiner als die Vorgängerverion sein, Ultra-HD-Bilder unterstützen und mit einer 2-Terabyte-Festplatte ausgestattet sein.

In Fachkreisen wurde bereits erwartet, dass Microsoft die Xbox One S auf der Spielemesse vorstellt. Sie soll voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Laut Medienberichten soll im kommenden Jahr ein weiteres Modell unter dem Codenamen "Scorpio" erscheinen, das auch für die VR-Datenbrille Oculus Rift optimiert ist, die Nutzer in virtuelle Welten eintauchen lässt.

Aktuell liegt Sony im Geschäft mit Spielekonsolen der neuen Generation klar vorn: Bisher wurden rund 40 Millionen Geräte der Playstation 4 verkauft, Konkurrent Microsoft kommt nach Einschätzung von Marktforschern mit der Xbox One auf rund die Hälfte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • In Bewegung
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2017 wieder schöne Fotos

    Die Sparkasse Leipzig sucht für ihren Kalender 2017 die 12 besten Motive aus hunderten Einsendungen. Die Entscheidung fällt in einem Voting. Hier k... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr