Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Aldi Nord ruft Pampers-Windeln zurück
Nachrichten Panorama Aldi Nord ruft Pampers-Windeln zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 09.02.2018
Das Aldi-Nord nimmt bestimmte Windeln aus dem Sortiment. Quelle: dpa
Anzeige
Essen

Der Discounter Aldi-Nord ruft „Jumbo Packs“ mit Pampers-Windeln der Größen 4 und 5 zurück, die seit dem 2. Februar als Aktionsartikel in seinen Filialen verkauft wurden. Die Windeln seien aufgrund eines Fehlers in der Aldi-Logistikkette mit einer ätzenden Flüssigkeit in Kontakt gekommen, teilte das Unternehmen mit. Es bestehe die Gefahr von Hautreizungen und Verätzungen. Betroffen seien ausschließlich einzelne Packungen. In den Läden wurden die Windeln bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden können die Windelpackungen in den Aldi-Nord Filialen zurückgeben Der Kaufpreis wird erstattet.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So schwer wie elf Doppeldeckerbusse, so lang wie zwei Fußballfelder: Im vergangenen Jahr blockierte ein riesiger Fettberg die Londoner Kanalisation. Nun werden zwei kleine Teile des „modernen Monsters“ ausgestellt. Im Museum of London läuft eine Schau mit dem Namen „Fatberg!“ an. Die eklig-stinkenden Klumpen sollen zur Aufklärung beitragen.

09.02.2018

Die Tat ist an Grausamkeit kaum zu überbieten – so sieht es zumindest das Gericht. Eine Frau wird mit Brandbeschleuniger übergossen und in der eigenen Badewanne angezündet. Sie stirbt später qualvoll. Verurteilt wird ihr Ehemann, ein ehemaliger Anwalt.

09.02.2018
Panorama Leichenfund in Toronto - Gärtner soll Serienkiller sein

Erst verschwinden mehrere Männer aus einem Schwulenviertel in Toronto. Jetzt findet die kanadische Polizei auf einem Privatgrundstück die Überreste von sechs Leichen. Unter Verdacht: Der Mann, der dort den Rasen mähte.

09.02.2018
Anzeige