Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Alicia Keys provoziert mit Nikab-Post
Nachrichten Panorama Alicia Keys provoziert mit Nikab-Post
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 29.03.2017
US-Sängerin Alicia Keys hat mit einem umstrittenen Statement für religiöse Vielfalt eine Debatte unter ihren Fans ausgelöst. Quelle: dpa / Facebook / Alicia Keys
Anzeige
Los Angeles

Alicia Keys hatte am Montag auf ihrem Twitter-Account das Foto einer Frau mit schwarzem Nikab gepostet, die ein nacktes Bein aus ihrem Kleid hervorstreckt. Dazu schrieb sie: „Unsere Stärke liegt in unseren Unterschieden, unsere Kraft in unserer Vielfalt, wir sind so schön, alle von uns, wenn wir uns gegenseitig betrachten, sehen wir uns selbst“.

„Du tust muslimischen Frauen NULL Gefallen“

Damit löste die 36-Jährige eine Debatte aus. Zwar bekam die Sängerin für den Tweet innerhalb von knapp zwei Tagen mehr als 5000 Herzen. Viele Fans zeigten sich aber auch empört über das Bild – Keys verharmlose damit die Unterdrückung muslimischer Frauen, kritisieren sie.

Das Foto sei „eine Schande“, schrieb ein User. „Du tust muslimischen Frauen NULL Gefallen, wenn du ein Kleidungsstück bewirbst, das ihnen von Terroristen und Fundamentalisten aufgezwungen wurde“, erklärte eine Frau.

Eine Twitter-Nutzerin veröffentlichte ein weiteres Foto als Antwort auf den Tweet von Alicia Keys – das Bild zeigt mehrere verschleierte Frauen nebeneinander. Sie sind voneinander nicht zu unterscheiden. „Vielfalt? Schön?“, fragte sie – und erhielt mehr als 1000 Herzen von anderen Nutzern.

Von dpa/RND/wer

Anzeige