Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufgebrachter Passagier verursacht 28 Stunden Verspätung

Notfälle Aufgebrachter Passagier verursacht 28 Stunden Verspätung

Ein aufgebrachter Passagier hat auf einem Condor-Flug nach Deutschland einen außerplanmäßigen Zwischenstopp verursacht. Wegen des "unpassenden Verhaltens" des Gastes habe sich die Crew des Fluges DE5083 von Las Vegas nach Frankfurt/Main vorsorglich zur Zwischenlandung entschieden.

Voriger Artikel
Experten beklagen Lieferengpass bei wichtigem Krebsmedikament
Nächster Artikel
Anwohner verzögern Bombenentschärfung in Koblenz

Die Crew ging auf Nummer sicher.

Quelle: Christoph Schmidt

Frankfurt/Main. Zum genauen Verhalten des Fluggastes und den Vorfällen machte die Airline keine Angaben, um die Privatsphäre zu schützen.

Die am Freitagnachmittag (Ortszeit) in Las Vegas mit 229 Passagieren gestartete Boeing 767 landete in Denver, wo die Fluggäste übernachten mussten. Der Jet sollte am Sonntagnachmittag in Frankfurt am Main landen. Mit einer Verspätung für die Reisenden von dann 28 Stunden und 35 Minuten, wie eine Condor-Sprecherin sagte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr