Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Britney lebt! Hack-Attack auf Sony Music
Nachrichten Panorama Britney lebt! Hack-Attack auf Sony Music
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 26.12.2016
Britney Spears gehts blendend – auch wenn bei Twitter etwas anderes behauptet wurde. Quelle: dpa
Los Angeles

Erst George Michael, dann Britney Spears? Ein Tweet von Sony Music Global sorgte für helle Aufregung im Netz. Britney Spears sei an Weihnachten bei einem Autounfall ums Leben gekommen, wird da behauptet.

Eine fiese Falschmeldung! Der 35-Jährigen gehe es gut, sie sei nach wie vor am Leben, heißt es vom Musikgiganten. Knappe 30 Minuten dauerte es, ehe Sony die Fake News bemerkte. Sony habe eine neue IP-Adresse im System erkannt. Hacker hätten demnach die Todesnachricht verbreitet.

Britney selbst äußerte sich noch nicht zu der Geschichte. Dafür meldete sich ein Sprecher zu Wort: „Britney lebt und es geht ihr gut“, erklärte Adam Leber. „Anscheinend wurde das Twitter-Konto von Sony Music manipuliert.“

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 1,8 Tonnen schwere Weltkriegsbombe in der Augsburger Innenstadt ist erfolgreich entschärft worden. Dies teilte die Stadt Augsburg am Sonntagabend im über Twitter mit. Zugleich betonte sie, dass die Evakuierung noch nicht aufgehoben sei.

25.12.2016

Erleichterung in Schweden und bei allen, die sich um Königin Silvia gesorgt hatten: Die gebürtige Heidelbergerin wurde aus dem Krankenhaus wieder nach Hause entlassen.

25.12.2016

Papst Franziskus hat den Segen „Urbi et Orbi“ gespendet und in seiner Weihnachtsbotschaft zu Frieden in aller Welt aufgerufen. Zugleich gedachte er der Opfer von Krieg und Terror.

25.12.2016