Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Chile: Waldbrände noch immer außer Kontrolle
Nachrichten Panorama Chile: Waldbrände noch immer außer Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 25.01.2017
Die Feuerwehr bekämpft die wütenden Waldbrände in Chile. Quelle: dpa
Anzeige
Santiago de Chile

In die Verzweiflung wegen der verheerenden Waldbrände in Chile mischt sich nun auch Wut auf mutmaßliche Brandstifter. Das Innenministerium hat in zwei Fällen Anklage gegen mutmaßliche Brandstifter erhoben. Ein Feuerwehrmann kam im Kampf gegen die Flammen ums Leben.

Zehn Menschen wurden in Verbindung mit den Bränden festgenommen, heißt es vom Innenministerium. Gegen zwei potenzielle Brandstifter wurde Anklage erhoben. Ein Angeklagter ist mutmaßlich in einem Brand in El Maule verwickelt, der andere wurde am Dienstagmorgen bei versuchter Brandstiftung in einem Waldstück in Linares von Polizisten entdeckt und festgenommen.

Ein Feuerwehrmann kam am Mittwoch um, als er bei der Bekämpfung eines Brandes in der Gemeinde Empedrado von den Flammen umzingelt wurde. Es handelt sich um das fünfte Todesopfer der aktuellen Feuer.

Von den 85 Bränden im Zentrum und Süden Chiles befinden sich noch 36 Flammenherde außer Kontrolle der Feuerwehr, berichtete die Forstbehörde CONAF. Die zerstörte Wald- und Wiesenfläche stieg bis Mittwoch auf rund 1900 Quadratkilometer an. Knapp 150 Häuser sind zerstört worden.

Das größte Löschflugzeug der Welt soll jetzt bei der Bekämpfung der verheerenden Waldbrände in Chile helfen. Die Maschine vom Typ Boeing 747-400 kann 72.000 Liter Wasser transportieren und soll bis zu sechs Tage im Einsatz sein.

Eine Chilenin, die in den USA lebt und mit dem wohlhabenden Enkel des Gründers der US-Supermarktkette Walmart verheiratet ist, hatte über eine Stiftung den Einsatz des Löschflugzeugs ermöglicht.

Zur Galerie
Chilenische Feuerwerhrleute bekämpfen die Flammen.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Suche nach Verschütteten in dem Unglückshotel in Italien neigt sich dem Ende zu. Von dort kommen nur noch schlechte Nachrichten. Die Vorwürfe gegen die Behörden nehmen dagegen an Fahrt auf. Auch die Regierung schaltet sich ein.

25.01.2017

Michael Jacksons Tochter Paris (18) hat den Verlust ihres Vaters auch nach mehr als sechs Jahren nicht verwunden. „Alle sagen immer ,Zeit heilt’, aber das tut sie wirklich nicht“, sagte sie in einem Interview der Musikzeitschrift „Rolling Stone“. Zum Tod ihres Vaters hat sie ihre ganz eigene Theorie.

25.01.2017
Panorama Sicherheitsvorkehrungen der Polizei - Fahrzeugsperren für Kölner Karneval

Kölns Karneval naht: Ende Februar werden wieder riesige, bunt verkleidete Menschenmassen erwartet. Um die Sicherheit an diesen Festtagen zu erhöhen, wird die Kölner Polizei auch Fahrzeugsperren einrichten.

25.01.2017
Anzeige