Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Das ist Deutschlands beliebteste Ferienregion
Nachrichten Panorama Das ist Deutschlands beliebteste Ferienregion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 05.03.2018
Schloss Elmau in Oberbayern. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Berlin

Bayern bleibt für Urlauber das beliebteste deutsche Bundesland. Mit 94,4 Millionen Übernachtungen (plus 3,7 Prozent) rangierte der Freistaat 2017 mit großem Abstand vor Baden-Württemberg (52,9 Millionen Übernachtungen; plus 1,7 Prozent), Nordrhein-Westfalen (51,5 Millionen Übernachtungen; plus 3,9 Prozent) und Niedersachsen (43,5 Millionen Übernachtungen; plus 1,7 Prozent). Das geht aus neuen Zahlen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Dienstagausgaben) vorliegen.

Das größte Plus erzielte Schleswig-Holstein mit einem Zuwachs von 6 Prozent auf 29,9 Millionen Übernachtungen. Mecklenburg-Vorpommern, Partnerland der am Dienstag in Berlin beginnenden Internationalen Tourismusbörse (ITB), musste 2016 als einziges Bundesland Einbußen hinnehmen. Die Zahl der Übernachtungen sank im Nordosten um 1,8 Prozent auf 29,8 Millionen.

Fast alle Bundesländer konnten neue Rekordzahlen vermelden. Auf den Plätzen folgten Hessen (34,1 Millionen Übernachtungen; plus 4,6 Prozent), Berlin (31,2 Mio.; plus 0,3 Prozent), Rheinland-Pfalz (22,2 Mio.; plus 1,5 Prozent), Thüringen (9,9 Mio. ; plus 1,9 Prozent), Sachsen (9,5 Mio.; plus 4,1 Prozent), Sachsen-Anhalt (8,1 Mio. ; plus 4,4 Prozent), Hamburg (3,8 Mio.; plus 3,7 Prozent), Brandenburg (3,1 Mio.; plus 1,6 Prozent), Saarland (3,1 Mio.; plus 2,3 Prozent) und Bremen (2,4 Mio.; plus 1,9 Prozent).

Laut DTV war 2017 für den Tourismus in Deutschland das bereits achte Rekordjahr in Folge. Das Statistische Bundesamt verzeichnete insgesamt 459,5 Millionen Übernachtungen aus dem In- und Ausland, ein Plus im Vergleich zum Vorjahr von 2,7 Prozent. Für dieses Jahr rechnet der Verband mit einem Wachstum von 1 Prozent.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jennifer Lawrence und Sandra Bullock gehörten in ihren Metallic-Roben bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in Los Angeles zu den absoluten Trendsettern. Wir zeigen Ihnen die schönsten Outfits vom Roten Teppich.

05.03.2018

Bei einem Säureangriff in Haan (Nordrhein-Westfalen) ist ein 51-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung. Die Tat ereignete sich in der Nähe seines Wohnhauses.

09.03.2018
Panorama Achtsamkeitslehrer Jan Eßwein im Interview - Ist Achtsamkeit nur eine Masche, Jan Eßwein?

Der Physiotherapeut und Achtsamkeitslehrer Jan Eßwein wundert sich nicht über den Boom der Meditationslehre. Im Gespräch mit Jan Sternberg erzählt er, warum sie das notwendige Gegengift gegen den Stress der Digitalisierung und dauernden Erreichbarkeit ist. Und warum die moderne Arbeitswelt davon profitiert.

04.03.2018
Anzeige