Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Der Frühling nimmt Fahrt auf
Nachrichten Panorama Der Frühling nimmt Fahrt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 26.03.2017
Der Frühling nimmt Fahrt auf – am Dienstag erwarten die Meteorologen bis zu 22 Grad. Quelle: dpa
Anzeige
Offenbach

Frühsommerliche 22 Grad erwarten die Meteorologen für den Dienstag, dazu einen klaren Himmel und viel Sonne. „Regen ist nicht zu erwarten“, schreibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in seiner Vorhersage für die nächsten zehn Tage.

Nur im äußersten Norden und dem Bergland bleibt es die kommenden Tage vergleichsweise frisch. Dort steigen die Temperaturen höchstens auf Werte um die 14 Grad. Normal sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) um diese Jahreszeit in Deutschland ungefähr 10 bis 11 Grad.

Ursache für den aktuellen Bilderbuchfrühling ist Hoch „Ludwiga“, das nach Südosteuropa zieht und warme Mittelmeerluft in den Südwesten Deutschlands strömen lässt. Bis mindestens Ende der Woche bleibt es daher bei dem Traumwetter.

Temperaturrekorde erwarten die Wetterkundler jedoch nicht: „Von Rekorden, die im Süden Ende März um die 25 Grad liegen, sind wir noch weit entfernt“, sagte ein DWD-Meteorologe am Sonntag in Offenbach. Aber die Höchstwerte können in den nächsten Tagen durchaus bis auf 23 Grad steigen.

Von dpa/RND

Der angeblich schönste Tag im Leben wird für eine Braut aus dem thüringischen Jena wohl auch aus einem anderen Grund unvergesslich bleiben: Bei der Hochzeitsfeier rastete ihr Sohn derart aus, dass die Polizei eingreifen musste.

26.03.2017

Seit Wochen kämpft Peru mit schweren Regenfällen und Überschwemmungen, der Pazifik vor der Küste zeigt anormale Phänomene. Die Bilanz ist dramatisch – aber es gibt einen Hoffnungsschimmer.

26.03.2017

Etwa 50.000 Kilometer liegen vor ihr: Freya Hoffmeister plant neun Jahre dafür ein. „Es können auch zwölf werden.“ Die 52-Jährige will als erster Mensch in einem Seekajak Nordamerika umrunden. Island, Australien und Südamerika hat sie bereits hinter sich.

26.03.2017
Anzeige