Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Deutscher überlebt 300-Meter-Sturz in Tirol
Nachrichten Panorama Deutscher überlebt 300-Meter-Sturz in Tirol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 05.03.2017
2111 Meter hoch: Der Scheffauer am Wilden Kaiser in Tirol. Quelle: mapio/Brian Zinnel
Anzeige
Wien

Es gelang dem Mann, vom Handy aus seine Begleiter zu alarmieren, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Sanitäter fanden ihn mit einer großen Platzwunde am Kopf und brachten ihn mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Die drei Alpinisten, zwei Männer und eine Frau, wollten auf den Gipfel des gut 2000 Meter hohen Scheffauers im Kaisergebirge nahe der Grenze zu Bayern. Als sie rund 1700 Meter erreicht hatten, löste sich oberhalb eine kleine Lawine. Der aus der Nähe von Augsburg stammende Mann habe das Gleichgewicht verloren, als ihn ein abstürzender Schneebrocken traf, so die Polizei.

Von RND/dpa

Die unerwünschte Handy-Nutzung in einem Kino in Kaiserslautern hat zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen geführt.

05.03.2017

Die Babyleiche lag in einer Plastiktüte: In Niedersachsen haben Müllsammler einen toten Säugling auf einem Komposthaufen gefunden. Die Polizei ermittelt.

04.03.2017

Der Chef steht im Anzug vorn, seine Mitarbeiterinnen bleiben dahinter und tragen kniefreie Kleider – ist das sexistisch und frauenfeindlich? Das warf eine Publizistin einer Berliner Versicherungsagentur vor. Sie bekam deshalb Ärger – von den Mitarbeiterinnen.

04.03.2017
Anzeige