Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg gefunden

Geschichte Deutsches U-Boot-Wrack aus dem Ersten Weltkrieg gefunden

Das Wrack eines deutschen U-Bootes aus dem Ersten Weltkrieg ist nach dänischen Medienberichten am Grund der Nordsee gefunden worden. Das Minenleger-U-Boot mit 40 Mann an Bord war Ende Oktober 1918, kurz vor Kriegsende, von dem britischen U-Boot G2 versenkt worden.

Voriger Artikel
Regionalbahn kollidiert mit Gülletransporter: Zwei Tote
Nächster Artikel
Umweltkrise am Titicaca: "Dem See droht der biologische Tod"

Ein Unterwasser-Sonarscan des deutschen U-Bootes U78 aus dem Ersten Weltkrieg.

Quelle: JD-Contractor A/S /dpa

Thyborøn. Seitdem sei nur seine ungefähre Position bekannt gewesen, bis der Taucher Gert Normann Andersen Mitte April dieses Jahres auf das U-Boot-Wrack stieß, berichtet die Zeitung "Lemvig Folkeblad". "Es war vermutlich das letzte in der Gegend, das wir noch nicht gefunden hatten", sagte Andersen dem "Folkeblad". Vermutlich sei das U-Boot auf dem Heimweg gewesen, als es getroffen wurde.

Überreste des U-78 werden ab dem Sommer in einem neuen Museum in dem Ort Thyborøn in Jütland zu sehen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Die XL - Leipzigs neue Straßenbahn
    Malaktion

    Erfahren Sie im Special zur neuen XL-Bahn der Leipziger Verkehrsbetriebe alle interessanten Neuigkeiten - Termine, Events und Informationen zu den... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr