Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Die Tops und Flops der Pariser Couture
Nachrichten Panorama Die Tops und Flops der Pariser Couture
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 26.01.2017
Viel Schönes, aber auch Schräges gab es bei den Haute Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2017. Quelle: dpa/imago
Anzeige
Paris

Die Haute Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2017 standen diesmal ganz im Zeichen von Handwerk und Pariser Chic. Rund 30 Modehäuser zeigten in der französischen Hauptstadt vier Tage lang ihre Entwürfe der „Hohen Schneiderkunst“.

Karl Lagerfeld inszenierte für Chanel Komplett-Looks in höchster Perfektion, Jean-Paul Gaultier offenbarte überbordende Kreativität mit Entwürfen für einen Ausflug aufs Land.

Es gab viel Schönes, aber auch Schräges. Eine subjektive Tops und Flops-Liste sehen Sie in der folgenden Bildergalerie:

Zur Galerie
Die Tochter von Vanessa Paradis und Johnny Depp stach bei Chanel alle anderen in einem roséfarbenen Rüschentraum aus. Doch es gab auch Bereiche, die nervten. Sehen Sie hier unsere subjektiven Tops und Flops der Pariser Couture 2017.

Von dpa/RND/zys

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tag und Nacht haben sie nach den Verschütteten im Berghotel Rigopiano gesucht. Eine Woche nach Beginn der gefährlichen und komplizierten Bergungsarbeiten haben die Rettungskräfte die letzten Vermissten nun tot geborgen.

26.01.2017
Panorama Kleiner Donald, großes Interesse - Barron Trump im Kreuzfeuer der Klatschpresse

Die Obama-Töchter ahnen, was dem Sohn von Donald Trump dieser Tage durch den Kopf gehen muss. Selbst ohne Umzug ins Weiße Haus steht der jüngste Sohn des US-Präsidenten spätestens jetzt im Fokus der Klatschpresse. Mutter Melania wird den Jungen schützen müssen.

25.01.2017
Panorama Staatsanwaltermittelt wegen Brandstiftung - Chile: Waldbrände noch immer außer Kontrolle

Chile kämpft gegen eine immense Feuersbrunst. Eine Fläche doppelt so groß wie Hamburg ist den Flammen bereits zum Opfer gefallen. Waren es Brandstifter?

25.01.2017
Anzeige