Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Drei Schwerverletzte nach Explosion in Berlin
Nachrichten Panorama Drei Schwerverletzte nach Explosion in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 26.07.2018
Bei der Explosion in einem kommerziellen Gebäude in Berlin sind drei Menschen schwer verletzt worden. Quelle: dpa
Berlin

Bei einer Explosion in einem Geschäftsgebäude sind am Donnerstag drei Menschen in Berlin schwer verletzt worden. Die Polizei ging ersten Erkenntnissen zufolge nicht von einer Straftat aus. Ein Sprecherin erklärte, die Detonation sei „höchstwahrscheinlich“ auf den falschen Gebrauch einer Gasflasche zurückzuführen.

Die Verletzten wurden nach Feuerwehrangaben vor dem dreistöckigen kommerziellen Gebäude im Stadtteil Zehlendorf gefunden. Einer der Verletzten wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Die Identität der Opfer war zunächst unklar. In dem Haus selbst wurden keine weiteren Menschen gefunden.

Durch die Wucht der Explosion gingen in einer Bar im Erdgeschoss des Gebäudes mehrere Scheiben zu Bruch. Vor der Kneipe war ein kaputter Sonnenschirm zu sehen, Glassplitter lagen auf der Straße verteilt. Die oberen Stockwerke des Hauses und eine angrenzende Bankfiliale wurden durch die Detonation kaum beschädigt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es wird wieder heiß in Deutschland. Bis zu 38 Grad sind heute drin. Knackt Deutschland heute den Hitzerekord? Der Deutsche Wetterdienst gibt jedenfalls schon eine amtliche Hitzewarnung heraus.

26.07.2018

Nahe der US-Botschaft in Peking hat sich eine Explosion ereignet. Der Bombenleger wurde durch den Sprengsatz selbst verletzt.

26.07.2018

Friends with benefits, Freundschaft Plus oder einfach Sex unter Freunden: Das ist für viele Deutsche kein Problem – im Gegenteil. Das zeigt eine neue Umfrage zum Tag der Freundschaft.

26.07.2018