Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama EU-Rat tagt jetzt im „Europa“
Nachrichten Panorama EU-Rat tagt jetzt im „Europa“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 03.01.2017
Außen Fenster und innen ein Baukörper, in dem die Tagungsräume sind. Er soll das Herz des „Europa“ darstellen. Quelle: Philippe Samyn and Partners
Anzeige
Brüssel

„Europa“ nennt sich das Gebäude, in dem künftig auch die Staats- und Regierungschefs zu ihren Brüsseler Gipfeln zusammenkommen. Ein futuristischer Hingucker - und ein Alptraum für Fensterputzer.

Etwa 320 Millionen Euro hat der neue Prunkbau gekostet. Doch ist er das Geld wirklich wert und wieso brauchte es eigentlich diesen Neubau? Sehen und lesen Sie selbst.

Ein Patchwork von 3750 holzgerahmten Fenstern um ein Herz aus Glas: Der Rat der Europäischen Union zieht zu Jahresbeginn in einen spektakulären Neubau direkt neben seinem bisherigen Sitz. „Europa“ nennt sich das Gebäude, in dem künftig auch die Staats- und Regierungschefs zu ihren Brüsseler Gipfeln zusammenkommen. Ein futuristischer Hingucker.

Von RND/fw/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausame Bluttat in einem Vorort von Wien: Ein 48-Jähriger steht im Verdacht, seine bettlägerigen und gehörlosen Eltern mit einem Baseballschläger getötet zu haben. Er selbst wählte den Notruf.

03.01.2017

Es klingt wie eine Szene aus einem Actionfilm: Als Osama Aoukli merkt, dass sein Auto geklaut wird, schwingt er sich aufs Dach und lässt nicht los ...

03.01.2017

Fast zwei Monate nach der Ermordung einer Joggerin bei Endingen haben die Ermittler eine neue Spur: Die Sonderkommission „Erle“ sucht nach einem Auto mit Schweizer Kennzeichen. Bei dem Fahrer könnte es sich um einen wichtigen Zeugen handeln.

03.01.2017
Anzeige