Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Elfjähriger flieht mit Papas Auto vor der Polizei
Nachrichten Panorama Elfjähriger flieht mit Papas Auto vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 18.02.2017
In Rheinland-Pfalz wollte die Polizei um 3 Uhr ein Auto kontrollieren – der Fahrer flüchtete. Es war ein Elfjähriger in Papas Auto. Quelle: dpa
Anzeige
Landstuhl/Kaiserslautern

Mindestens 120 Kilometer ist ein Elfjähriger mit Papas Auto durch Deutschland gefahren, bevor drei Streifenwagen ihn am Sonnabend in der Pfalz stoppten. Der Junge war nach einem Streit mit seinem Vater in den Wagen gestiegen und von seinem Wohnort in Luxemburg mit unbekanntem Ziel losgefahren, wie die Polizei in Kaiserslautern mitteilte.

Bei Landstuhl wollten Polizisten den jungen Fahrer kontrollieren. Doch der Elfjährige fuhr den Angaben zufolge davon und lenkte den Wagen auf die Autobahn 6. Dort hielten ihn schließlich drei herbeigerufene Polizeiautos an. Junge und Auto seien bereits vermisst und nach ihnen gesucht worden, berichtete die „Rheinpfalz“.

Von dpa/RND

Gesucht wird die Schönste im ganzen Land: 21 junge Frauen treten am Sonnabend zur Wahl der diesjährigen „Miss Germany“ an. In der Jury sitzt unter anderem der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach. Wir zeigen, wer sich um den Titel bewirbt.

18.02.2017
Panorama Uraufführung in Zwickau - Neue Doku über DDR-Kultauto Trabi

Auch er läuft und läuft und läuft – der DDR-Kultwagen Trabant, liebevoll Trabi oder Rennpappe genannt. Ein neuer Dokumentarfilm widmet sich jetzt dem rollenden Phänomen aus Sachsen.

18.02.2017

Offensichtlich bei einer Auseinandersetzung ist ein 24-Jähriger ins Gleisbett der Berliner U-Bahn-Linie 7 gefallen und von einem Zug erfasst worden. Dem jungen Mann wurde ein Bein abgerissen.

18.02.2017
Anzeige