Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Erdogan lässt Kantinenchef verhaften
Nachrichten Panorama Erdogan lässt Kantinenchef verhaften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 26.12.2016
Wer dem türkischen Präsidenten Erdogan kein Heißgetränk servieren will, muss ins Gefängnis. Quelle: imago
Anzeige
Istanbul

Weil er Präsident Recep Tayyip Erdogan keinen Tee servieren will, ist der Kantinenchef der türkischen Oppositionszeitung „Cumhuriyet“ festgenommen worden. Senol Buran werde „Beleidigung des Staatschefs“ vorgeworfen, berichtete die Zeitung. Er sei am Sonntag deshalb in Untersuchungshaft genommen worden.

Buran wurde dem Bericht zufolge von einem der Polizisten angezeigt, die für die Sicherheit des Redaktionsgebäudes in Istanbul zuständig sind. Dessen Angaben zufolge soll er gesagt haben, dass er Erdogan keinen Tee servieren würde, falls der Staatschef in die Redaktion käme.

Bis zu vier Jahre Haft drohen

In einer ersten Befragung wies Buran laut „Cumhuriyet“ den Vorwurf der Präsidentenbeleidigung zurück. Er habe aber zu seiner Aussage gestanden, dass er Erdogan keinen Tee servieren würde. Auf Präsidentenbeleidigung stehen in der Türkei bis zu vier Jahre Haft. Seitdem Erdogan im August 2014 das Amt des Staatschefs übernahm, wurden schon fast 2000 Verfahren unter diesem Vorwurf in Gang gesetzt.

„Cumhuriyet“ ist eine der Erdogan-kritischsten Zeitungen in der Türkei. Mehrere Journalisten des Blattes wurden in den vergangenen Wochen festgenommen, die meisten von ihnen wegen „terroristischer Aktivitäten“. Die Staatsanwaltschaft wirft der „Cumhuriyet“-Redaktion vor, in ihrer Berichterstattung unter anderem den gescheiterten Militärputsch vom 15. Juli „legitimiert“ zu haben.

Von RND/afp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ein geselliger Abend am Edersee mit zwei Kisten Bier. Plötzlich entdeckt ein Mann den Hauptgewinn eines Kronkorken-Gewinnspiels. Damit ist nicht nur der Gemütlichkeit vorbei, sondern auch die Freundschaft – die Ex-Freunde treffen sich vor Gericht wieder.

26.12.2016

Mordversuch in der U-Bahn: Sieben Jugendliche sollen einen schlafenden Obdachlosen angezündet haben. Mutige Passanten haben dem offenbar Betrunkenen das Leben gerettet. Nun jagt die Polizei die Angreifer.

27.12.2016

Britney Spears ist tot – diese Meldung von Sony Music hat bei Twitter für Aufruhr gesorgt. Alles Fake! Hacker haben sich Zugang zum Account von Sony Music Global verschafft.

26.12.2016
Anzeige