Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Panorama Ex-Ärzte-Bassist Hagen Liebing gestorben
Nachrichten Panorama Ex-Ärzte-Bassist Hagen Liebing gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:56 25.09.2016
Bela B. von der Band Die Ärzte trauert um einen früheren Kollegen. (Archivbild) Quelle: dpa
Berlin

Der Musikjournalist und frühere Bassist der Band Die Ärzte, Hagen Liebing, ist tot. Das teilten seine Arbeitgeber «Tip» und «Der Tagesspiegel» in Berlin mit. Liebing wurde 55 Jahre alt und starb am Sonntag nach kurzer, schwerer Krankheit. Der Musiker war ab 1986 Bassist der Band Die Ärzte, die sich 1988 auflöste. Bei der Neugründung der Band 1993 war Liebing, von den anderen Bandmitgliedern «The Incredible Hagen» genannt, nicht mehr dabei.

Der gebürtige Berliner arbeitete von 1991 an als Musikjournalist beim «Tagesspiegel», später wechselte er zum Stadtmagazin «Tip». Auch als Journalist blieb er der Rockmusik treu.

Der Ärzte-Schlagzeuger Bela B. alias Dirk Felsenheimer schrieb auf seiner Internetseite über Liebing: «Du warst ein unglaublich wichtiger Teil der Berliner Musikkultur und wirst es immer bleiben. Dein Tod macht mich sehr traurig. Dein Bela .... okay ... Bela fandest du blöd, also Dirk.»

Die Startseite der Homepage der Ärzte war am Sonntag schwarz.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Privat-Agent galt der sagenumwitterte Werner Mauss lange als Geheimwaffe der Bundesregierung. Nun muss er sich ganz profan vor Gericht verantworten – wegen Steuerhinterziehung.

25.09.2016

Ein schwarzer US-Präsident eröffnet ein Museum für afroamerikanische Geschichte und Kultur – ein lebendiges Zeugnis erzielter Fortschritte im Kampf gegen Diskriminierung. Und ein Moment einer innigen Begegnung ...

25.09.2016

Ungewohntes beim „Tatort“ aus Münster: Erstens gibt es weniger Klamauk als üblich und zweitens wird es richtig eng für Deutschlands beliebtesten TV-Gerichtsmediziner ...

25.09.2016